Freitag, 10.12.2004

Deutscher Kulturkreis lud zum Adventsessen ein

Moskau. Am Mittwoch fand im „Kleinen Saal“ der Deutschen Botschaft das jährliche Adventstreffen des Kulturkreises statt. Neben kulinarischen Köstlichkeiten konnten sich die Besucher noch Weihnachtsgeschenke besorgen.
Geboten wurden zierlichen Glasfiguren von Natalja Urjadowa, Anna Afingentowa, Anna Butina aus Moskau und von Ekaterina Suchareva aus St. Petersburg. Nebenan stellte die Kunstgalerie „Solotoj Pljos“ die Aquarelle von Sergej Alduschkin. Aleksandr und Ekaterina Gaschkow boten herrlichen Emailleschmuck feil. Zhanna Nikolajewa aus Sergijew Posad und Tatjana Borisowa stellten ihre lustige bunte Matrjoschkas zum Verkauf.

Die Künstler waren von der Leiterin des Atelierkreises eingeladen worden, der Kunsthistorikerin Swetlana Kaweckaja. Der Atelierkreis arbeitet mit dem Kulturkreis eng zusammen.

Während der Zusammenkunft wurde im Grossen Saal nebenan der Weihnachtsbaum aufgestellt.
Am 9.12. finden hier das Weihnachtsfest der Botschaftsverwaltung, am 10.12. das Kinderfest des Frauenfamiliendienstes statt. Am Samstag, dem 11.12. tummelt sich um den Baum die Fußballmannschaft der deutschen Firmen, der „Rote Hammer Moskau“.

(ju/.rufo)