Dienstag, 05.04.2005

Kulturkreis - Veranstaltungen im April 2005

Das gesamte Programm für Veranstaltungen des Kulturkreises im Monat Juni können Sie sich mit Hilfe des folgenden Links anschauen oder auf Ihren Computer herunterladen (rechtsklick und "Speichern als" wählen).
Samstag: 09.04.2005 – Ausflug zum Landsitz „Gorki Leninskije (13 km südöstlich von Moskau, wo der schwerkranke W. I. Lenin seine letzten Jahre verbracht hatte. Vor der Revolution gehörte dieser Landsitz der Frau des russischen Magnaten Sawwa Morosow. Die Interieurs des Palastes wurden vom hervorragenden russischen Architekten Schechtel umgebaut.

Treffpunkt: 9.30 Uhr an der Botschaft. Die Rückkehr ist gegen 15.00 Uhr.

Kosten: ca. 250 Rubel Buskosten, 50 Rbl. Eintritt + 200 Rubel für Organisation und Übersetzung. Die Anmeldung mit der Anzahlung von 250 Rubel.

Mittwoch: 13.04.2005 – Besichtigung der Sonderausstellung „Russland-Italien. Durch Jahrhunderte. Von Giotto bis Malewitsch“ im Puschkin-Museum für bildende Künste

Treffpunkt: 10.00 Uhr am Museum.

Kosten: 1000 Rubel für die russ. Führung (aufgeteilt auf die Teilnehmer) + 130 Rubel.



Samstag: 16.04.2005 – Während der Führung „Hinter den Kulissen des Bolschoj Theaters“ werden Sie sowohl über die Geschichte als auch über die Gegenwart des weltbekannten Opern- und Balletthauses und seiner Truppe informiert. Ab Juni 2005 soll das alte Gebäude für ca. 3 Jahre wegen der Rekonstruktion geschlossen werden.

Treffpunkt: 13.30 Uhr am Haupteingang des Großen Theaters. Bitte vergessen Sie Ihre Pässe nicht!

Kosten: 600 Rubel für die russ. Führung plus 1300 Rubel pro Person.

Das Geld für die russische Führung und die Teilnehmerliste werden vorher übergeben. Bitte melden Sie sich rechtzeitig.

Voranzahlung 300 Rbl.



Mittwoch: 20.04.2005 – Besuch in der Staatsduma, im Parlament der Russischen Förderation

Treffpunkt: 11.00 Uhr auf dem Metrobahnsteig „Ochotnyj rjad“, rote Linie. Bitten vergessen Sie Ihren Pass nicht!

Kosten: 130 Rbl. Bitte melden Sie sich rechtzeitig. Die Teilnehmerliste wird vorher übergeben.



Samstag: 23.04.2005 – Besuch im Jussupow-Palast (nur einmal im Jahr möglich). Während dieser Führung werden Sie die einmaligen altrussischen Bauten mit herrlichen Interieurs bewundern sowie über die Geschichte des Fürstengeschlechtes Jussupow ausführlich informiert.

Treffpunkt: 10.30 Uhr auf dem Metrobahnsteigs „Krasnyje worota“, rote Linie.

Kosten: ca. 230 Rubel pro Person



Donnerstag: 28.04.2005 – Besichtigung der Sonderausstellung eines bekannten zeitgenössischen Künstlers Sergej Andrijaka in der wiederaufgebauten Manege (Aqurell-Malerei)

Treffpunkt: 11.00 Uhr auf dem Metrobahnsteig „Ochotnyj rjad“.

Kosten: Eintritt + 130 Rubel.



Samstag: 30.04.2005 – Besuch im Fernsehstudio „Westi“ (Nachrichten) des 2.Kanals. Im Rahmen der Führung werden Sie ausführlich darüber informiert, wie die Nachrichten von Korrespondenten vorbereitet werden. Sie werden auch die Möglichkeit haben, die Nachrichtensendung um 11.00 Uhr im Fernsehatellier zu erleben.

Treffpunkt: 10.30 Uhr auf dem Metrobahnsteig „Belorusskaja“, grüne Linie

Kosten: 130 Rbl. für Organisation und Übersetzung.



Vorinformationen über eingeplante Veranstaltungen:





  • Besichtigung der Sonderausstellung von Chagal „Guten Tag , Heimat“ in der Trelakow-Gemäldegalerie im April oder Mai (Anzahlung 250 Rbl).

  • Führung im KGB-Museum, voraussichtlich am 21.05.2005 (Anzahlung 300 Rbl.).

  • Besuch im Metro-Museum am 25.05.2005

  • Besuch im Mosfilm-Studio am 03.06.2005

  • Ausflug zum Sternenstädtchen am 13.06.2005 (Anzahlung 1000 Rbl.)




Diese und andere Führungen in und bei Moskau werden auch privat angeboten. Sie können auch bei Ihren Reisen nach Sankt-Petersburg und Susdal unterstützt werden.



Weitere Informationen und Vorauszahlungen für die Veranstaltungen:



Nina Sergejewna Semjonowa, Tel. 541 80 80.



BITTE MELDEN SIE SICH ZU JEDER VERANSTALTUNG SOFORT NACH DER BEKANNTGABE DIREKT BEI NINA SERGEJEWNA AN!

Bei zu geringer Teilnehmerzahl fallen Führungen unter Umständen aus. Deshalb bitte immer am Vortag bei Fr. Semjonowa nachfragen, ob die Veranstaltung stattfinden wird!