Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Günther Hasenkamp (Foto: privat)
Günther Hasenkamp (Foto: privat)

Hasenkamp, Günther. Leiter Goethe-Institut Kasachstan

Günther Hasenkamp war von 2002 bis 2006 Leiter der kulturellen Programmarbeit am Goethe-Institut Moskau.

  • „Ich bin in Moskau, weil ich schon immer hierher wollte.“



  • „Ich schätze an Moskau die Emotionalität der Menschen und die Geschwindigkeit, mit der sich diese Stadt verändert. Das ist eigentlich die alte romantische Erwartungshaltung des Westens gegenüber Russland und man muss sagen, dass diese Erwartungen durchaus bestätigt werden.“

  • „Ich kann nicht leiden an Moskau - Rücksichtslosigkeit in ihren verschiedenen Ausdrucksformen, die Moskauer Luft und auch die Wintertemperaturen von minus 30 Grad Celsius, wenn einem vor Kälte das Gesicht weh tut und man allein deswegen lieber zu Hause bleibt.“

  • „Meine Lieblingsrussen sind viele, mit denen ich zusammenarbeite. Ich kann drei Menschen nennen, die aus meiner Sicht etwas Hervorragendes schaffen: Roman Dolschanski, Marina Dawydowa und Jewgenija Schermenewa vom Festival NET (Neues Europäisches Theater). Mit einem sehr kleinen Budget, nur auf der Basis ihrer eigenen Begeisterung für Kultur halten sie das Festival schon sehr lange Zeit am Leben.“


  • Lebenslauf und Laufbahn:

    Geboren 1956 in Vechta.

    Anglistik- und Slawistikstudium an der Georg-August-Universität Göttingen, ein Teilstudium in England. Dissertation zum Schaffen von Walentin Rasputin

    Seit 1989 am Goethe-Institut mit Dienstorten Budapest, München und Moskau.

    In Moskau seit Mai 2002.

  • Organisationsprofil:

    Förderung der Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und der internationalen kulturellen Zusammenarbeit.


  • Zukunftspläne:

    Für die nähere Zukunft ist das eine Reihe von weiteren Veranstaltungen, die jüngere deutsche Künstler vorstellen. Außerdem sehe ich in Russland ein riesiges Kreativitätspotenzial, und es wäre sehr interessant, junge russische Künstler in Deutschland bekannt machen zu können.


  • Familie in Moskau:

    Nein.

  • Russisches Lieblingsgericht:

    Pelmeni, Warenje.

  • Russisches Lieblingsgtränk:

    Tee, der hier nämlich eine kulturell andere Rolle spielt, als, sagen wir, in Deutschland.


  • Freizeit und Hobbys:

    Ich schließe mich dem Kulturleben in Moskau gern an, aber dabei kann ich nicht immer unterscheiden, ob das zu meinem Beruf oder zu meiner Freizeit gehört. Die eigentliche Freizeit ist relativ schmal.


  • Motto:

    Carpe diem – Nutze den Tag.


  • Website: www.goethe.de/moskau


  • (Aktualisiert am 19. Dezember 2007)

    Artikel versenden Druckversion





    nach oben
    Alle Berichte aus dieser Rubrik
    Alle Artikel vom Freitag, 01.09.2006
    Zurück zur Hauptseite







    Nicht jeder Deutsche, der in Moskau gearbeitet hat, wird automatisch Millionär (Foto: Archiv/.rufo)


    Mail an die Redaktion schreiben >>>



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>



    Moskau espresso
    Schnelle Stadtnachrichten

    29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
    11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
    03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
    15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
    11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
    14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
    08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
    02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
    16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
    11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
    21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
    23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
    14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

    Veranstaltungskalender Moskau >>>
    Schnell gefunden
    Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites