Freitag, 27.04.2012

Russisch-Deutsche Logistikkonferenz: neue Perspektiven

Wie geht es voran in den deutsch-russischen Logistikbeziehungen? Die Konferenz suchte Antworten (Foto: tpprf.ru)
Moskau. Auf einer Konferenz der Industrie- und Handelskammer Russlands und des Wirtschaftsclubs Russland haben Vertreter russischer und deutscher Logistikfirmen über Erfahrungen und neue Kooperationen diskutiert.
Am Rande der Logistikmesse TransRussia sprachen sich die mehr als 250 Teilnehmer für eine offene Plattform für Zusammenarbeit innerhalb des Euroasiatischen Korridors aus.

Mit dabei waren Russlands stellvertretender Verkehrsminister Oleg Beloserow und der Vize-Minister für Regionale Politik, Juri Osinzew.

Sergej Katyrin, Präsident der Industrie- und Handelskammer Russlands, stellte das große Interesse an den Erfahrungen der deutschen Logistiker in den Mittelpunkt seiner Ausführungen „Deutschland liegt nach vielen internationalen Parametern auf Platz 1 in der Logistikindustrie. Wir wollen von diesem Erfahrungsschatz aktiv lernen“.

WTO-Beitritt wird Logistikmarkt beflügeln


Karin von Bismarck, Vorstandsvorsitzende des Wirtschaftsclubs Russland e.V., verwies auf die Bedeutung des russischen Logistikmarktes für deutsche Firmen und ihre Vertreter in Russland. „Mit dem Beitritt Russlands zur WTO werden sich die Potentiale auf dem russischen Logistikmarkt vervielfachen und insbesondere die weitere Erschließung des Euroasiatischen Korridors wird den Dialog unserer Logistiker weiter bereichern.“

Mehr als 25 Redner stellten in einer sehr lebhaften und interessanten Konferenz Projekte und Erfahrungen vor. Vertreter von DB Schenker, Siemens, Knauff, Hellmann, Air Berlin, InterRail und der BVL berichteten über ihre Erfahrungen und Ansprüche an eine vertiefte Zusammenarbeit mit ihren russischen Partnern.

Oleg Dunajew, Vorsitzender des Ausschusses für Logistik der IHK Russlands, bat die deutschen Firmenvertreter, den gemeinsamen Dialog weiter aktiv fortzusetzen.

Schon im September 2012 soll dazu ein nächster runder Tisch stattfinden.