Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Wo gehts hier zum Wirtschaftsclub? Sowjet-Schick in der frisch renovierten Eingangshalle des Hotels Radisson-Royal, Ex-Ukraina Moskau (Foto: Olga Fursova)
Wo gehts hier zum Wirtschaftsclub? Sowjet-Schick in der frisch renovierten Eingangshalle des Hotels Radisson-Royal, Ex-Ukraina Moskau (Foto: Olga Fursova)
Montag, 13.09.2010

Wirtschaftsclub in frisch renoviertem Sowjetschick

Moskau. Saisoneröffnung an einem außergewöhnlichen Ort: Der Wirtschaftsclub Russland tagte am Freitag im Radisson Royal Hotel - dem nach umfangreicher Renovierung kürzlich mit einem deutschen Direktor wieder eröffneten Ex-Hotel Ukraina.

Von außen ist es natürlich immer noch das beeindruckende "Zuckerbäcker-Hochhaus", im Moskauer Volksmund eher Stalin-Barock genannt. Wer aber noch die alten Bilder aus dem Inneren des Hotels im Kopf hat, dem stockt beim Eintritt in die Hotelhalle der Atem.

Die großzügigen Flächen wurden aufwendig restauriert, das Deckengemälde erstrahlt in leuchtenden Farben, die Skulpturen im Stile des sozialistischen Realismus stehen auf frisch glänzendem Marmorboden.

Die Zimmer beeindrucken durch Gediegenheit, Stil und Großzügigkeit. Etwas teurer sind Zimmer, von deren Bad der Blick auf Putins Amtssitz im Weißen Haus auf dem gegenüberliegenden Moskwa-Ufer geht. Der Zimmerpreis steigt jedenfalls mit der Etagenhöhe.

Bei Russland-Aktuell
• Wirtschaftsclub, Wein, E.on und Unser täglich Brot (19.04.2010)
• Wirtschaftsclub - Angenehmes mit Nützlichem verbinden (01.03.2010)
• Entspannte Atmosphäre im Wirtschaftsclub Russland (21.01.2010)
Das Sahnehäubchchen des Hotels, das Restaurant Buono, liegt im 30. Stockwerk ...

Hoteldirektor Wolfgang F.A. Nitschke eröffnete nicht nur den Clubabend, sondern machte selbst eine beeindruckende Führung durch das Haus. Und wer seine Eindrücke vertiefen wollte, konnte sich auch danach noch jederzeit von einer der bereitstehenden Hotel-Stewardessen noch einmal alles zeigen lassen.

Hoteldirektor Wolfgang Nitschke und Club-Initiatorin Karin von Bismarck (Foto: Olga Fursanova)
Hoteldirektor Wolfgang Nitschke und Club-Initiatorin Karin von Bismarck (Foto: Olga Fursanova)

Small-talk im Wirtschaftsklub tut gut - privat und geschäftlich


Im Wirtschaftsclub selbst im zweiten Stock war derweil wieder - der Clubkonzeption entsprechend - vor allem Kommunikation gross geschrieben. Schon während des Champagner-Empfangs beschäftigte man sich mit Networking, suchte nach neuen Geschäftskontakten und baute bestehende aus.

Schließlich waren wieder einmal knapp 100 Vertreter vor allem der deutschsprachigen Wirtschaftsszene aus Moskau zum Clubabend gekommen.

Nachdem nach nur halbjähriger Vorarbeit die offizielle Gründung des "Wirtschaftsclubs Russland" nun vollzogen ist, können jetzt auch offiziell Mitglieder aufgenommen werden (Aufnahmebeitrag nur 100.- Euro).

Das Sushi-Buffet, Fingerfood und das süße Buffet mundeten ausnahmslos allen und gaben dem Treffen einen äußerst schmackhaften Rahmen - schliesslich hat das Hotel nicht nur einen deutschen Direktor, sondern auch einen deutschen Chefkoch.
Noch im September werden sich die Clubmitglieder schon wieder begegnen können, nämlich beim Golfturnier am 18. September in Pirogowo.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Montag, 13.09.2010
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177