Dienstag, 22.07.2003

Café Publica: Dolce Vita hinter Puschkins Rücken

Cafe Publica (Foto: archiv)
Hinter dem Puschkinplatz an der rechten Seite des Kinotheaters „Rossija“ tauchen Besucher in ein warmes Ambiente aus Kaffeehaus und Edel-Pizzeria: dunkle Bugholzstühle und Bistrotische vor rohen Ziegelwänden, terrakottafarbene Ledersofas vor rau verputzter ockerfarbener Wand, bordeauxrote Leinenvorhänge. Die Decke ist mit leeren Kaffeesäcken abgehängt – ein Hauch von Hafen und weiter Welt.
aktuell.RU-rating
Atmo: prima
Essen: sehr gut
Service: sehr gut
Preise: annehmbar
Kreditkarte: voraussichtlich ab Juni 2003
Die Pasta kommt dampfend und al dente auf den Tisch, der Pizzateig ist beschaffen, wie er sein muss – hauchdünn und kross. Der russische Chefkoch schwang vormals elf Jahre die Kellen beim Moskauer Edel-Italiener „Don Carlo“. Klassische italienische Küche und gute Weine werden serviert, aber auch Bliny mit Lachs und Kaviar sowie deutsches Bier sind im Angebot. Hauptgerichte kosten zwischen 140 und 350 Rubel. Etwas Zeit sollte man allerdings mitbringen, denn alle Speisen werden frisch zubereitet. In der warmen Jahreszeit können Besucher ihren Kaffee oder Tee auch an der frischen Luft genießen.

Ideal für fußlahme Nachtfalter: Das Lokal hat täglich von 11 bis 5.30 Uhr am nächsten Morgen geöffnet, warme Küche gibt´s bis mindestens fünf Uhr. „Na Pasaschok“ – auf den Heimweg – ist ein eiskalter Wodka „Cannabis“ nicht zu verachten. Salute – Na Sdorowje!

(il 07/2003)
Adresse
Malyj Putinkowskij Pereulok 1/2

Tel.: 650 01 21

Nächste Metrostation: Puschkinskaja, Tschechowskaja, Twerskaja
Geöffnet: Täglich 11.00 bis 5.30 Uhr am Morgen