Montag, 22.03.2004

Forpost: Russischer Underground

Forpost, Logo
Der Club „Forpost“ ist schon fast sagenumwoben. Seit 18 Jahren rocken und grooven hier namhafte russische Underground-Bands und ziehen Insider in die Kellerräume nahe der Metrostation „Sportivnaja“. Der Entritt kostet zwischen 100 und 200 Rubel. Dafür gibt es Bier ab 40 Rubel. Bratwurst mit Pommes kosten lediglich 35 Rubel (ca. einen Euro).
Adresse:
Bereschkowskaja Nabereschnaja, Bootshaus gegenüber dem Haus Nr.8
Metro: Sportiwnaja, Kijewskaja

Veranstaltungsprogramm
Der Club ist nicht groß: In einem Raum stehen einige Tische. Podium und Tanzfläche bestimmen den zweiten Saal. Die Besucher sind meist jung und freundlich, insbesondere wenn sonnige Reggae-Rhytmen den Raum erfüllen.

An anderen Abenden können sich die Besucher bei Ethno-Musik, Ska oder Rock austoben. Ein Besuch im „Forpost“ lohnt sich für alle, die gerne die echte russische Underground-Szene kennen lernen wollen. Wer an der Musik Gefallen findet, wird sich über das große CD-Angebot des Clubs freuen.

(nn/01.04, aktualisiert am 26.12.2007)