Dienstag, 21.06.2005

Das Teatro: Dolce Vita in Moskau

Desserts im Teatro
Moskau. Italienische „Haute Cuisine“ direkt neben dem Kreml - das bietet Salvatore Di Carlo, der vor kurzem aus Italien eingetroffene Küchenchef des neueröffneten Restaurants “Teatro” im Fünf-Sterne-Hotel „Metropol“.

„Teatro“-Chefin Walerija Demidowa zufolge wird ein gutes Restaurant durch drei Eigenschaften gekennzeichnet: Hohe Qualität der Küche, schöne Innenausstattung und ein sehr guter Service. Das „Teatro“ kann seinen Gästen all das bieten.

Healthy food

In dem neuen Restaurants wird unter dem Motto „Nicht nur lecker, sondern auch gesund“ gekocht. Küchenchef Salvatore Di Carlo hat etwas gegen schweres Essen und bietet seinen Gästen deswegen „healthy food“ im Rahmen der traditionellen italienischen Küche. Der Saison entsprechend wird die Speisekarte alle 1,5 bis 2 Monate erneuert.

Klassische Ausstattung

Aktuell.ru-Rating
Atmosphre: gut
Kche: ok
Service: gut
Preise: solide
Kreditkarten: ja

Das Interieur ist einfach und klassisch: Marmorfußboden, Holzmöbel und frische Blumen. Die zurüchhaltende Ausstattung passt mit den Preisen zusammen: Eine Vorspeise gibt es für 14 Euro, Suppen für 4 Euro. Ein Hauptgerichte kostet 20 Euro, ein Dessert 10 Euro. Wer zum Mittag den Business Lunch für 15 Euro nimmt, bekommt für sein Geld eine Tagessuppe und ein Hauptgericht.

\'\'
Die Weinkarte bietet eine große Wahl an Weinen, Cognacs und Whiskey. Obwohl der Küchenchef Italiener ist, gibt es im „Teatro“ auch russische, spanische und andere mediterane Spezialiäten. Dienstags, mittwochs und freitags können die Moskauer und Hauptstadtgäste im „Teatro“ Livemusik genießen. Das Restaurant bietet 120 Plätze.

Gut gegessen - gut gebummelt

Koordinaten:
Teatralnyj Projesd 1-4
Metro: Teatralnaja, Ploschad Rewoljuzii
Telefon: 927-60-68
ffnungszeit: 11.00 bis 2.00 Uhr

Das Restaurant liegt in der Nähe des Roten Platzes, dem Kreml, dem Bolschoj-Theater und der Moskauer Hauptstraße Twerskaja. Nach dem Essen kann man also einen kurzen Spaziergang durch das Stadtzentrum machen oder die historische Sehenswürdigkeiten der russischen Hauptstadt besichtigen.

(ada /.rufo)