Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Das Moskauer Cafe Puschkin (Foto: www.newsru.com)
Das Moskauer Cafe Puschkin (Foto: www.newsru.com)
Mittwoch, 20.04.2005

Neues Luxusrestaurant in Moskau: Größer essen

Moskau. In der russischen Hauptstadt wird ein neues Luxusrestaurant gebaut. Es soll mit 550 Plätzen das größte unter den teuersten der Stadt werden. Bauherr ist der Gatsronomie-Unternehmern Andrej Dellos.

Von der Financial Times zu einem der 25 besten Restaurants Europas gekürt, soll das „Cafe Puschkin“ nun Konkurrenz aus dem eigenen Hause erhalten. Andrej Dellos, Besitzer vom Cafe Puschkin am Twerskoi Boulevard und auch der Fast Food-Kette „Mu-Mu“, will einen neuen kulinarischen Tempel im Moskauer Zentrum bauen.

Handelskomplex und Restaurant

Hinter dem „Cafe Puschkin“ und in Nachbarschaft zum Gorki-Theater soll ein Handelskomplex entstehen, in dem auch das neue Restaurant Platz haben wird. Bis zu 550 Gäste können sich dann auf 4.000 Quadratmetern von japanischer und chinesischer Küche verwöhnen lassen.

Damit würde es einen neuen Moskauer Rekord aufstellen: von den Restaurants der höchsten Preisklasse wäre es das größte. Äußerlich soll das Gebäude an einen venezianischen Palazzo erinnern. Warum aber östliche Küche in einem auf italienisch getrimmten Bau verzehrt werden soll, bleibt das Geheimnis der Planer.

Luxusrestaurant statt Ruine

Bei Russland-Aktuell
• Restaurierung auf Russisch (13.02.2004)
• Brand im Caf
• 
Dem Handelskomplex muss ein Haus aus dem 19. Jahrhundert weichen. Es gehört zu einem ehemaligen Gebäudeensemble, das als Architekturdenkmal eingestuft ist. Ehemalig, da schon drei von fünf Häusern Bränden und dem Zahn der Zeit zum Opfer gefallen sind. Von den städtischen Behörden wird es als „Ruine“ eingestuft, steht doch auch von ihm nur noch eine Fassade. Dem Abriss steht damit nichts im Wege.

Auf drei Etagen mit einer Gesamtfläche sollen sich neben dem Restaurant auch Boutiquen, Juweliersalons und andere Läden niederlassen. Die Zeitung „Wedomosti“ schätzt die Investitionskosten auf knapp 40 Millionen Euro.

(jb/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Mittwoch, 20.04.2005
Zurück zur Hauptseite







In Moskau treffen sich Küchenchefs und Gourmands aus aller Welt.

Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses.