Dienstag, 25.03.2003

Peko: Paradies für Teeliebhaber

Cafe Peko macht die feine orientalische Kunst des Teetrinkens etwas näher (Foto: peco-tea)
Ob aus dem Bereich des Showbusiness oder aus der Politik: hier trifft sich die Crème de la Crème der Moskauer Teetrinker. 50 chinesische Teesorten hat das Teehaus anzubieten und besonders extravagant: Coctails auf Teebasis.
aktuell.RU-Rating
Atmo: prima
Küche: delikat
Service: okay
Preise: elitär
Kreditkarten: ja
In einem kleinen Kellerraum gegenüber dem Tschaikowski-Konzertsaal befindet sich ein kleines Teeparadies. Jeder Gast wird mit einer besonderen Teezeremonie begrüßt und mit der richtigen Atmosphäre schmeckt das aromatische Getränk umso besser. Kissen auf dem Boden, dezente Musik und asiatische Frauen gehören dazu. Wer ganz tief in die Tasche greifen will, kann den Imperatortee probieren. Da kosten 300ml allerdings 1300 Rubel, weil diese Teesorte sehr schwer aus China auszuführen ist.


Adresse
Perwaja Twerskaja-Jamskaja 1
nächste Metrost.: Majakowskaja
Telefon: 974-62-61, 974-62-83
Für den großen Hunger gibt es Sushi. Zwar sind die Preise hier etwas höher, die Portionen dafür aber größer, als anderswo in der Stadt. Um den Genuß abzurunden können Sie eine Wasserpfeiffe mit Absinth rauchen (bei den Gästen angeblich sehr beliebt). Samstags empfielt es sich zu reservieren.