Montag, 03.04.2006

Klub Tschainoj Kultury: "Der Weg des Tees"

Der kleine Teesaal: durch den runden Eingang darf man nur ohne Schuhe (foto: chaiclub.ru)
Drei wichtige Regeln gibt es hier: leise sprechen, um die anderen beim Teegenuss nicht zu stören, Ruhe mitbringen, um selbst zu genießen und nichts essen, da der Geschmack des Essens das Teearoma stört. Den Tee trinken Sie hier nicht einfach - Sie lernen ihn kennen. Gedämpftes Licht, chinesische Musik, Räucherstäbchen und Kissen auf dem Boden gehören selbstverständlich dazu.
russland-aktuell.RU-Rating
Atmo: prima
Küche: aromatisch
Service: perfekt
Preise: solide
Kreditkarten: ja
Schwarzen, grünen, roten, weißen, gelben, blau-grünen und sogar einen "Nichttee-Tee" (Tee ohne Teeblätter) können Sie bestellen. Zubereitet wird er je nachdem, wieviel Zeit und Interesse Sie mitbringen. Eine Teekundige hilft gern, das für Sie richtige Aroma auszuwählen und führt Sie in die Geheimnisse der Teezeremonie ein. Beim Kochen auf offenem Feuer ist ein Teemeister während der ganzen Zeremonie anwesend.


Adresse
Sad Eremitage
Karetnyj Rjad 3, Bau 7
nächste Metro: Puschkinskaja

Telefon 650-24-58
Montags, Mittwochs, Donnerstags und Samstags gibt es von 19 bis 22 Uhr Livemusik. Jeden Samstag um 14 Uhr finden sich in dem kleinen Raum Teefans zu einem Treffen ein. Jeder, der sich für Neuigkeiten der Teewelt interessiert oder über eigene Tee-Erfahrungen sprechen möchte, ist hier herzlich willkommen.

Für besonders interessierte bietet der Klub für etwa 150$ Kurse an, in denen alles über das Zubereiten, die Wirkungen und die Geschichte des Tees gelehrt wird. Mehrmals im Jahr werden Reisen nach China veranstaltet. Alle, die sich das nicht leisten können, haben die Möglichkeit ein Stück China zu einem etwas niedrigeren Preis im Souvenirshop zu erwerben.

Leicht zu finden ist der Eingang im Sad Eremitage nicht, am besten Sie lassen sich von einem Insider begleiten.

(aktualisiert am 8.01.2008)