Donnerstag, 12.12.2002

Wnukowo – Rollbahn Richtung Süden

Auch der Flughafen Wnukowo wird inzwischen modernisiert (Foto: Packeiser/ .rufo)
Moskau. Wnukowo ist der drittgrößte Moskauer Flughafen. Von hier aus starteten Maschinen vor allem in die Ukraine, nach Südrussland und in die Kaukasusrepubliken. 1941 wurde der erste internationale Flughafen eröffnet.
Wnukowo ist der dem Stadtzentrum nächste internationale Moskauer Flughafen. Er liegt rund elf Kilometer südwestlich der Ringautobahn MKAD. Er ist daher relativ schnell und einfach zu erreichen.

Mit Bus oder Taxi von der Jugo-Sapadnaja



Öffentliche Verkehrsmittel, Express-Busse und Sammeltaxis fahren von der Metrostation Jugo-Sapadnaja nach Wnukowo. Das Ticket kostet umgerechnet 2,50 Euro. Mit dem Sammeltaxi Nr. 705 können Fluggäste sogar bis zur zentralen Metrostation Oktjabrskaja fahren. Der Preis hier 3,25 Euro. (Stand: Februar 2011)

Eine Fahrt in die Innenstadt dauert je nach Tageszeit eine knappe Stunde, manchmal, im Feierabendverkehr auch wesentlich länger. Auch im Ankunftsbereich von Wnukowo wartet die obligatorische Taximafia auf Kundschaft.

Expresszüge zum Kiewer Bahnhof



Seit August 2005 ist der Flughafen direkt per Express-Vorortzug mit dem Stadtzentrum verbunden. Ein moderner unterirdischer Bahnhof wurde gebaut. Eine Fahrt zwischen Wnukowo und dem Kiewer Bahnhof dauert rund 35 Minuten und kostet acht Euro.
Die Züge fahren tagsüber jeweils zur vollen Stunde vom Kiewer Bahnhof ab. Wer will, kann gegen eine Zusatzgebühr sein Gepäck bereits auf dem Kiewer Bahnhof aufgeben. Achtung: Zwischen 12 und 14 Uhr verkehrt kein Express vom Flughafen Richtung Bahnhof.

Germanwings nutzt Wnukowo



Seit Sommer 2005 wird der Flughafen mit Germanwings auch direkt aus Deutschland angeflogen. Die Gesellschaft bietet Direktflüge von Berlin, Hannover, Stuttgart und Köln-Düsseldorf an. Siberia Airlines, die zweitgrößte Gesellschaft Russlands, ist dagegen vor einigen Jahren nach Domodedowo umgezogen.
In einigem Abstand vom Hauptterminal befindet sich der russische Regierungsflughafen Wnukowo-2. Der Business-Terminal Wnukowo-3 wird vor allem von reichen Geschäftsleuten und großen Konzerndelegationen bei Charterflügen genutzt.