Freitag, 16.12.2005

Dschinghis Khan erobert Moskau

Vorweihnachtliches Konzert von Dschinghis Khan (Foto: dschinghiskhan.de)
Moskau. Am Samstag tritt die legendäre deutsche Pop-Gruppe Dschinghis Khan zum ersten Mal in Moskau auf. Obwohl ihr Lied „Moskau“ weltberühmt ist, war die Gruppe früher noch nie in der russischen Hauptstadt.
{_SAU_}db_label%3DDas+Lied+Dschinghis+Khan%26db_link%3DDschinghis_Khan.mp3%26db_target%3D_self%26db_align%3Dright{_EAU_} Sie überrollten die Musikcharts der Welt. Sie gewannen alle wichtigen Musikpreise. Sie verkauften 20 Millionen Platten. Sie waren bei über 240 TV-Shows zu Gast. Sie lachten von den Titelseiten der wichtigsten Magazine. 2005 reiten sie weiter. Nach Moskau.

Dschinghis Khan wiederbelebt

Die Gründungsmitglieder der Gruppe Dschinghis Khan Wolfgang Heichel, Steve Bender, Edina Pop und Henriette Strobel kamen in diesem Sommer zusammen und haben Dschinghis Khan für ein einziges Konzert in Moskau reanimiert.

Koordinaten
17.Dezember um 19.00
Sportkomplex Olimpiski
Metro: Prospekt Mira
Eintrittspreise: 350 Ц 3.000 Rubel (10-100 Euro)
Am 17. Dezember feiert die russische Radiostation Retro-FM ihren Geburtstag. Um diesen Tag für ihre Zuhörer unvergesslich zu machen, luden die Veranstalter viele einst populäre, inzwischen aber fast vergessene Gruppen und Sänger wie Kombination, Bravo, Mirage, Elektroklub usw. ein.

Premiere in Moskau

Der Clou des Ganzen soll aber der Auftritt der deutschen Gruppe Dschinghis Khan mit ihrem Superhit „Moskau“ sein, sagt die Konzertveranstalterin Olga Tscherkassowa. Im vergangenen Jahr feierte der Megahit „Moskau“ seinen 25. Geburtstag. Das Lied wurde 1979 für das erste Album „Dschinghis Khan“ geschrieben. Doch bis heute waren die Musiker noch nie in der von ihnen viel besungenen Stadt.

Damit sollte nun endlich Schluss sein. Die Organisatoren entschieden, der Gruppe die russische Hauptstadt zu zeigen. Den Veranstaltern fiel es aber nicht leicht, eine der besten deutschen Pop-Bands aller Zeiten zusammen zu bekommen. Vor vielen Jahren machte die Gruppe Versprechungen, nie mehr zusammen zu singen. Das war zu einer Zeit als Dschinghis Khan nicht nur in Europa und der UdSSR, sondern auch in Japan und Australien bekannt war.

Dschinghis Khan ist seit Dienstag in Russland und logiert zurzeit in einem Moskauer Hotel, dessen Name geheim gehalten wird. Am Samstag tritt die Gruppe mit einer einstündigen Show auf der Bühne des Sportkomplexes Olimpiski auf und fliegt am nächsten Tag zurück, teilte Tscherkassowa mit.

(-ada/.rufo)