Donnerstag, 13.03.2003

Tschajkowski-Konzertsaal

Tschajkowski-Konzertsaal (Foto: classicalmusic.ru)
Der Tschajkowski-Saal am Gartenring ist einer der schönsten Konzertsäle von Moskau. Hier ist das Russische Staatsorchester beheimatet. International bekannte Musiker, Sänger und Dirigenten geben Gastspiele.
Die Koordinaten
Triumfalnaja Ploschad 4, Gebäude 31
Metro Majakowskaja
Tel.: 7 (495) 232 53 53
www.classicalmusic.ru
Kurz vor Ausbruch des zweiten Weltkriegs fertiggestellt, entstand der Tschajkowski-Konzertsaal auf dem Fundament eines Operettentheaters aus der Vorrevolutionszeit. Ursprünglich war das Gebäude nicht als Musiktempel vorgesehen, sondern für die Truppe des berühmten Avantgarde-Regisseurs Wsewolod Meyerhold.


Keine Experimente mit Stalin


Als Theaterdirektor wollte Meyerhold hier auf einer Doppel-Drehbühne seine radikalen Schauspielexperimente verwirklichen. 1939 ließ Stalin ihn jedoch wegen angeblicher gegen das politsche System gerichteter Aktivitäten verhaften und hinrichten.
Sein Theater wurde zum Konzertsaal umfunktioniert.