Mittwoch, 26.03.2003

Der alte Zirkus (Juri-Nikulin-Zirkus)

Das Denkmal für Juri Nikulin vor dem Nikulin Zirkus auf dem Zwetnoj bulwar (Foto: eva)
Der alte Moskauer Zirkus ist nach dem berühmtesten Clown Russlands Juri Nikulin benannt – der war dort lange Direktor. Clownereien füllen heute die Pausen zwischen atemberaubenden Artistenkunststücken.
Adresse
Zwetnoi Boulevard 13

nächste Metro: Zwetnoi Boulevard
Tel. 200 06 68
oder 200 19 01
Tiernummern sind im alten Zirkus eher selten zu sehen: Es gibt Kunstreiter, dressierte Hunde und natürlich den russischen Bären, der mit dem Motorrad durch die Manege brummt.

Zirkus hat in Russland eine lange Tradition. Seine Wurzeln liegen in den Jahrmärkten des 17. Jahrhunderts, auf denen Balalaikaspieler, Clowns und Bären zu sehen waren. Im 19. Jahrhundert beieinflusste und veränderte der europäische Pferde-Zirkus auch die russische Aufführungskultur.
Der alte Moskauer Zirkus enstand 1880, als der ehemalige Kunstreiter und Artist Albert Salamonski das Gebäude am Zwetnoi Boulevard erbauen ließ.
Vorstellungen unter der Woche um 19.00 Uhr. An Wochenenden um 14.30 und 18.00 Uhr.