Donnerstag, 12.05.2005

Komsomolskaja

Metrostation Komsomolskaja (Foto: Ballin/rufo)
Eine der beeindruckendsten Stationen der ist die 1952 eingeweihte Ringlinien-Station Komsomolskaja. Von hier aus hat man Anschluss an die drei ebenfalls sehenswerten Zugbahnhfe Leningradski, Jaroslawski und Kasanski.
Die Station ist mit marmorverkleideten Pfeiler und riesigen Kronleuchtern ausgestattet, zwischen denen Monumentalmosaike aus jeweils 30000 Einzelteilchen Szenen aus russischer Vergangenheit zeigen. Die Station ist nach dem 1918 gegrndeten kommunistischen Jugendverband benannt.