Donnerstag, 30.05.2002

Danilow-Kloster - wo der Patriarch residiert

Heute Sitz des Patriarchs - Danilow-Kloster (Foto: pravoslavie.ru)
Das Danilow-Kloster ist heute der Amtssitz von Alexi II., dem Patriarchen von Moskau und Russland. Das Kloster wurde bereits Ende des 13. Jahrhunderts errichtet und diente auch als Verteidigungs-Bollwerk.
Adresse
Nächste Metro: Tulskaja Danilowskij Wal
Nach der Revolution beherbergte das Danilow-Kloster eine Regenschirm-Fabrik und ein Untersuchungsgefängnis und wurde 1988 zur 1000-Jahr-Feier der Christianisierung Russlands feierlich wieder dem Patriarchat übergeben.

Das Kloster präsentiert sich heute recht schlicht. Neben einem modernen Pressezentrum und Hotel erstrahlen die vier erhaltenen Kirchenbauten in neuem Glanz.

Besucher können zusammen mit einer Vielzahl von Pilgern an Gottesdiensten teilnehmen und die Räumlichkeiten der Mönche besichtigen.
Die strengen orthodoxen Kleidungs- und Verhaltensregeln sollten in jedem Fall beachtet werden.