Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite

Alexander Solschenizyn genoss nach seiner Rückkehr auch offizielle Anerkennung (Foto: hro.org)

Moskau: Neues Solschenizyn-Museum auf der Twerskaja

Moskau. Ein neues Solschenizy-Museum soll an der Twerskaja Strasse (früher Gorki-Strasse) im Zentrum Moskaus entstehen. Im Haus Twerskaja 12/8 hatte Solschenizyn von 1972 bis zu seiner Verhaftung und Ausbürgerung 1974 gelebt.

...mehr
Cinecitta auf Russisch: Das Studio Mosfilm. (Foto: Schultz/.rufo)

Hinter den Kulissen der größten Filmschmiede Russlands

Moskau. Auf den Sperlingsbergen im Süden Moskaus steht die größte Filmfabrik des ehemaligen Ostblocks. Nach Jahren des Stillstands ist Mosfilm heute wieder konkurrenzfähig und lockt Produzenten, aber auch Touristen.

...mehr
Max und seine Mama in Moskau - da gab es viel zu entdecken! (Foto: Henze/.rufo)

Moskau mit Kindern: Moskau macht Spaß, die Fortsetzung

Moskau/London. Mit dem kleinen Max setzen wir unsere Kinderreise durch die russische Hauptstadt fort. Moskau kann durchaus gut zu Kindern sein, obwohl es auf den ersten Blick ganz anders aussieht. Folgen wir also Max…

...mehr
In Moskau immer oben auf und gut drauf - Max Koschek (Foto: Henze/.rufo)

Erfahrungsbericht Moskau mit Kindern: Moskau macht Spaß

Moskau/London. Mit kleinen Kindern Urlaub oder gar Leben in Moskau? Geht das überhaupt? Ist die Mega-Metropole Moskau nicht extrem kinderfeindlich? Nein, im Gegenteil! Wenn man weiss, wie es geht. Ein Erfahrungsbericht aus der Froschperspektive.

...mehr
Nur der Blick vom Fernsehturm in Ostankino ist möglicherweise noch schöner. (Foto: Schultz/.rufo)

Ein unerlaubter Blick von der Lomonossow-Universität

Moskau. Der Turm der Lomonossow-Universität ragt 235 Meter in den Himmel und bietet einen fantastischen Blick auf Moskau. Normalerweise ist er für Touristen nicht zugänglich, doch der Einlass kann erschlichen werden.

...mehr

Sogar an der Twerskaja-Strasse kann man sich von Mami spazierenfahren lassen. Aber es gibt schönere Ecken. (Foto: Kuhlmann/.rufo)

Durchaus möglich: mit Kleinkind in Moskau unterwegs

Stephanie Kuhlmann, Moskau. Es gibt sicherlich bessere Reiseziele für Kinder als Moskau, dennoch bietet die russische Hauptstadt mehr Annehmlichkeiten als gemeinhin angenommen – von Parkanlagen bis Kinderattraktionen.

...mehr
Frühling im Apotheker Garten (Foto: ldc/.rufo)

Botanische Gärten – Grüne Lungen der grauen Stadt

In Moskau gibt es nicht nur viel Verkehr und Betonsiedlungen. Mit einem Ausflug in die Botanischen Gärten findet auch der lärmgeplagte Stadtbewohner direkt vor der Haustüre etwas Ruhe und Natur.

...mehr
Der Arbat - die romantischste Straße Moskaus (Foto: archiv)

Arbat - Die erste Fußgängerzone der Sowjetunion

"Wer den Arbat kennt, kennt Moskau", sagt man. Der (Alte) Arbat in Moskau ist mit seinen Geschäften, Cafes und Souvenirständen der berühmteste Boulevard Russlands. Die belebte Einkaufsstraße bietet von allem etwas

...mehr
Nicht nur aktuelle Geräte, auch die neusten Scheiben... Foto: khs/.rufo

Gorbuschka – Moskaus größter Elektromarkt

Ungefähr zehn deutsche Mega-Store Elektromärkte ergeben die Gebäude der Gorbuschka. Hier gibt es alles, aber auch wirklich alles, was irgendwie mit Strom funktioniert. Ebenso bieten Händler CDs, DVDs und Software an.

...mehr
Blick auf das Luschniki von den Spatzenbergen. Foto: archiv

Luschniki - Moskau olympisch

Das riesige Luschniki ist heute das Heim-Stadion von Russlands Fußball-Rekordmeister Spartak Moskau. Es steht im Zentrum einer Reihe von Sportanlagen, die in einem weiten Bogen der Moskwa entlang gebaut wurden.

...mehr

Der Fernsehturm Ostankino Foto: osi/.rufo

Ostankino - Fernsehturm mit Sendestörung

Mit einer Höhe von 537 Metern ist der Moskauer Fernsehturm Ostankino der zweithöchste der Welt – und die höchste Brandruine der Erde. Das einst beliebte Ausflugsziel im Norden der Stadt wurde in den 60er Jahren erbaut.

...mehr
Park Pobedy - eine der beliebtesten Flaniermeilen in Moskau (Foto: rufo)

Siegespark - Skater vor blutroten Springbrunnen

Der Siegespark (Park Pobedy) im Westen der Stadt ist die wichtigste offizielle Gedenkstätte Moskaus für den "Großen Vaterländischen Krieg". Im Zentrum des leicht kitschigen Ensembles steht ein riesigier Obelisk.


...mehr
MGU-Hauptgebäude (Foto: archiv)

Sperlingsberge: Jungvermählten-Treff und Wissens-Tempel

Von allen stalinistischen Zuckerbäckerbauten ist die staatliche Moskauer Lomonossow-Universität (MGU) der gigantischste. Die Uni im Süden der Metropole ist sogar bei der Ankunft am Flughafen Scheremetjewo, also von der nördlichen Stadtgrenze aus zu erkennen.

...mehr
Brunnen der Völkerfreundschaft - Symbol des WDNCh Foto: rufo

WDNCh - Sozialismus-Kitsch und Import-Ramsch

Die "Ausstellung der Volkswirtschaftlichen Errungenschaften der UdSSR (WDNCh)" war einmal ein sozialistisches Vorzeigeobjekt. Hier wurde dem Besucher die Leistungsstärke der sowjetischen Planwirtschaft vorgeführt.

...mehr
Unter einem Dach: Moderne Kunst, Boutiquen und eine Filiale der Tretjakow Galerie. Foto: cha.ru

ZDCh - Kunst, Musik und Sowjet-Grusel

Das Zentrale Haus des Künstlers (ZDCh) sollte man sich unbedingt merken. Hier sind Ausstellungen von Pop-Art bis Sozialistischer Realismus statt. Hinter dem ZDCh können ausrangierte Skulpturen von Sowjetführern bestaunt werden.

...mehr
Der Kamtschatka-Braunbär - Wahrzeichen Russlands (Foto: Kuhlmann/.rufo)

Moskauer Zoo – mit und ohne Kinder sehenswert

Moskau. Wer mitten in Moskau eine Oase sucht, ist im Moskauer Zoo genau richtig. Bereits vor 145 Jahren gegründet, beherbergt er heute über 8.000 Tiere. Für die Kleinsten (der Tiere und der Menschen) gibt es einen Kinderzoo.

...mehr
Frühlingsgefühle bei den Moskauer Geparden. (Foto: De Carli/.rufo)

Der Moskauer Zoo – Löwengebrüll im Stadtzentrum

Im Herzen der Stadt befindet sich seit rund 150 Jahren der Moskauer Zoo. Er wurde in den letzten Jahren aufwändig renoviert und bietet heute Weissem Tiger, Belugawal und Braunbär ein attraktives Zuhause.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite






Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents() [function.file-get-contents]: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177

Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: Success in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177