Sonntag, 20.10.2002

Luschniki - Moskau olympisch

Blick auf das Luschniki von den Spatzenbergen. Foto: archiv
Das riesige Luschniki ist heute das Heim-Stadion von Russlands Fußball-Rekordmeister Spartak Moskau. Es steht im Zentrum einer Reihe von Sportanlagen, die in einem weiten Bogen der Moskwa entlang gebaut wurden.
Die Koordinaten
Adresse: Luschnetskaja Nabereschnaja
Metro: Sportiwnaja
Das Luschniki wurde im Jahr 1956 errichet. Der gesamte Sportkomplex wurden dann für die XXII. Olympischen Sommerspiele 1980 überholt. Das 180 Hektaren große Areal bietet heute Einrichtungen für rund 140 Sportarten.

Körperkult und Ramsch


Ein kleines Museum für Körperkultur und Sport dokumentiert die Errungenschaften, Siege, Pokale und Medaillen der Moskauer Sportler.

Der Platz vor dem Stadion mit seiner beeindruckenden Lenin-Statue demonstriert an Werktagen die Errungenschaften des russischen Wild-West-Kapitalismus. Auf einem großen offenen Markt verscherbeln Händler alles von Plastik-Latschen, gefälschte Marken-Jeans bis hin zu Modeschmuck. (nn/.rufo/Moskau)