Mittwoch, 16.10.2002

Polytechnisches Museum Fundgrube der Technik

Politechnisches Museum (Foto: www.polymus.ru)
Das Polytechnische Museum befindet sich in einem imposanten Gebude aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Es wurde von dem berhmten Moskauer Architekten Ippolito Antonowitsch Monighetti in neo-altrussichem Stil erbaut.
Die Koordinaten:
Nowaja Ploschad 3-4
Metro: Kitai-Gorod
Di So: 10 18 Uhr
(Kasse bis 17 Uhr)
Erwachsene 200, Kinder und Studenten 80 Rubel
Im Innern des Hauses gibt es hingegen nicht nur Altmodisches zu bewundern. Neben alten Uhren, Kameras und Autos beherbergt es sogar Raumkapseln.

Entwicklung der russischen Technik


Die zahlreichen Diagramme, Arbeitsmodelle und Experimentiervorrichtungen vermitteln einen guten Eindruck von der Entwicklung der russischen Wissenschaft und Technik des 19. und 20. Jahrhunderts.

Das Polytechnische Museum ist ein beliebtes Ausflugsziel russischer Schulklassen, fr die regelmig Vorfhrungen verschiedenster Modelle stattfinden.(ba/.rufo/Moskau)