Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Auf drei Etagen reihen sich die Geschäfte nebeneinander (Foto: Schütt/.rufo)
Auf drei Etagen reihen sich die Geschäfte nebeneinander (Foto: Schütt/.rufo)

GUM – Das größte Kaufhaus Russlands

Einst gab Zar Nikolaus II. den Bau eines repräsentativen Handelszentrums am Roten Platz in Moskau in Auftrag. Schon bei der Eröffnung 1893 galt es als Weltwunder und repräsentierte das aufstrebende Russland.

Während des Kommunismus avancierte das GUM zum größten Kaufhaus der Sowjetunion, heute präsentiert es stolz internationale Haute Couture und ist im Besitz einer internationalen Aktiengesellschaft.
In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts begann die umfangreiche Modernisierung Moskaus. Die Stadt zog mit Metropolen wie Paris, Brüssel oder New York gleichauf.

In diesem Zusammenhang erfolgte auch der Abriss der alten und heruntergekommenen Handelsreihen am Roten Platz. Nach einem Architektenwettbewerb beauftragte Zar Alexander III. 1888 den Petersburger Architekten A. N. Pomeranzew mit dem Bau des GUM.

Dach aus Glas und Stahl


Nach einer dreijährigen Bauzeit vollendete der Architekt 1893 seinen Bau. Das gefeierte GUM war fortan der repräsentative Warenumschlagplatz des aufsteigenden Russlands. Die Dachkonstruktion aus Glas und Stahl in diesen Dimensionen und in ihrer Leichtigkeit hat sicher dazu beigetragen, dass das Gebäude damals wie ein Weltwunder betrachtet wurde.

Pomeranzew immitierte in seiner Bauanlage die traditionellen russischen Handelsreihen, also ein Gebäude, in dem sich einzelne Geschäfte aneinanderreihen. Das GUM besteht aus drei solchen Reihen, die jeweils drei Etagen umfassen. Diese Proportionalität ist kein Zufall.


Video bei aktuell.RU
Ein Video-Blick auf die beeindruckende Außenfassade des Kaufhauses GUM
Pomeranzew folgt den Geflogenheiten der italienischen Renaissance und verbindet diese mit russischen Stilelementen. Bögen erinnern an Paläste in Rom, elegante Brücken verbinden die Gebäude und erinnern an Spaziergänge in Venedig.

Die Zeit bis 1950 überstand das GUM unbehelligt. Dann machte die Leitung der Sowjetunion eine Regierungsinstitution daraus. 1953 wurde es mit höchster Priorität unter Aufbietung von Technologie und Können aus allen Teilen der UdSSR saniert und im gleichen Jahr als ihr größtes Kaufhaus wiedereröffnet. Bis zu ihrem Zusammenbruch repräsentierte es die Leistungsfähigkeit der Produktion und verstand sich als ihr Aushängeschild.


Koordinaten
Adresse: Roter Platz
Metro: Teatralnaja, Ochotny Rjad, Ploschtschadj Rewoljuzii
Öffnungszeiten: täglich 10-22 Uhr
Internet: www.gum.ru

Neue Zeit, neuer Name


Die Privatisierungswelle der 90er Jahre ging auch am GUM nicht spurlos vorbei. Der Name GUM ist der gleiche. Nur das G hat seine Bedeutung gewechselt: von gossudarstwenny zu glawny - also von staatlich zu zentral. Universalny Magasin ist es auch weiterhin - ein universales Geschäft.

Heute wird die Betreiber AG von Bosco di Ciliegi kontrolliert. Durch dieses italienische Label betreibt der russische Geschäftsmann Michail Kusnirowitsch seine Modegeschäfte in Russland. Im Gegensatz zu den Besitzverhältnissen sind die Geschäfte aber international.

Heute haben sich alle internationalen Designer in den Boutiquen des GUM eingefunden. Ein Rundgang durchs Haus liest sich wie ein Who is Who der Modebranche. Dazwischen finden sich aber auch russische Pelzmoden und Juweliere. Abgerundet wird das Konzept des Hauses durch gehobene Sportartikel- und Technikanbieter.
Kleine Cafes und Restaurants erhöhen den Wohlfühlfaktor in der Flaniermeile, Kunstausstellungen runden das Bild ab.

(khs/.rufo)


Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 28.05.2002
Zurück zur Hauptseite







Wie tief das Thermometer auch sinkt - die größte Ikonenauswahl gibt es auf der "Vernisage" (Foto: Mrozek/.rufo)
Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites