Dienstag, 04.10.2005

Oktoberfest nach russischer Art

Nicht nur in München: Auch in Moskau kann man Oktoberfest-Bier geniessen. (Foto: Tourismuszentrale München)
Moskau. Nicht nur in München, auch in Moskau läßt sich das Oktoberfest erleben: Seit ein paar Jahren organisiert die bayerische Brauerei Paulaner das traditionelle deutsche Volksfest in der russischen Hauptstadt.

Mit einem Sonderflug wurde das Sonderbier „Paulaner Oktoberfest“, das jedes Jahr zu Ehren des Festes gebraut wird, extra von München in die russische Hauptstadt geliefert - somit ist es also endlich möglich, echtes deutsches Bier auf dem Roten Platz zu geniessen.

Fünftes Oktoberfest in Moskau

Und hier kann man Oktoberfest-Stimmung genieen:
5 Oborotow
Uliza Petrowka 16
Metro: Teatralnaja

Bawarius
Komsomolskii Prospekt 21/10

Berloga
Studjonyi Proesd 20
Metro: Medvedkowo

Bear House
Uliza Twerskaja 12
Metro: Twerskaja

Solotaja Wobla
Bolschaja Serpuhowskaja 8
Metro: Dobryninskaja

Frau Marta
Prospekt Mira 26/1
Metro: Prospekt Mira

Linderhof
Lomonossowskij Prospekt 7/1
Metro: Universsitet

Munchenski Dvorik
Malyi Afanassewski Pereulok 34
Metro: Arbatskaja

Porter Haus
Uliza Architektora Wlasowa 20
Metro: Nowye Tscherjomuschki

Traktir E-95
Leningradski Prospekt 62
Metro: Aeroport

Schwarzwald
Uliza Namjotkina 5
Metro: Kaluschskaja
Schon seit 2000 wird in Moskau das Oktoberfest gefeiert. Traditionell von Mitte September bis Anfang Oktober - doch im Unterschied zu Deutschland dauert das Fest in Moskau eine Woche länger als das Original in München. Noch bis zum 8. Oktober können die Bierliebhaber in diesem Jahr ihr „flüssiges Brot“ (so die russische Bezeichnung) genießen.

Ob König Ludwig I. von Bayern am 12. Oktober 1810, als er die Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen heiratete, sich hätte vorstellen können, dass die Tradition, im Oktober Bier zu trinken, zum jährlichen Nationalfest erklärt und im 21. Jahrhundert bis nach Russland kommen würde?

Bayerische Stimmung in Moskau

Da es in Moskau keine „Wiesn“ gibt, öffnen statdessen hunderte Bars, Kneipen und Restaurants ihre Türen für die Bierliebhaber, damit die Hauptstädter und ihre Besucher an der bayerischen Heiterkeit teilnehmen können. Die Gäste erwartet dabei nicht nur echtes deutsches Bier, sondern auch die passende Dekoration, echter bayerischer Schmaus und die beliebtesten Oktoberfesthits. Echte Wiesnstimmung direkt in Russland also!

In diesem Jaht leistet zudem das Wetter dem Oktoberfest Vorschub: Die sonnigen Tage laden zu einer Maß Bier nach der Arbeit ein. Und obwohl das russische Oktoberfest mit dem deutschen kaum zu vergleichen ist: Ein echtes deutsches Bier mit Freunden in einer gemütlichen Kneipe - das lohnt immer.

(ada/.rufo)