Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Schwarzes Loch für Geldkuriere: Moskaus Flughafen Wnukowo (Foto: Archiv)
Schwarzes Loch für Geldkuriere: Moskaus Flughafen Wnukowo (Foto: Archiv)
Donnerstag, 06.11.2008

Wnukowo: Polizei beschlagnahmt Geld - und behält es

Moskau. Auf dem Flughafen Wnukowo sollen Polizeibeamte große Bargeld-Sendungen beschlagnahmt und nicht wieder vollständig rückerstattet haben. Unternehmer aus Dagestan beklagen den Verlust von über 30 Mio. Rubel.

Die Geldpakete waren Mitte September mit zwei Flügen aus Machatschakala nach Moskau gebracht worden. Im Falle der größten Partie – Rubel im Gegenwert von etwa 2 Mio. Euro – soll es sich um Geld handeln, für das ein dagestanischer Juwelierketten-Inhaber ein Grundstück im Raum Moskau kaufen wollte.

Bei Russland-Aktuell
• Räuber überfällt Geschäft mit Spielzeug-Kalaschnikow (22.09.2008)
• Starkes Geschlecht: Schülerinnen überwältigen Räuber (17.09.2008)
• Krisen-Airline AirUnion verkehrt jetzt ab Wnukowo (07.09.2008)
• Brutaler Überfall auf Geldtransporter in Moskau (04.08.2008)
• Flughafen Wnukowo: Zöllner beschossen und verprügelt (07.11.2007)

Polizeilicher "Überfall" auf Geldtransporter


Er überließ den Transport einer lizensierten Sicherheitsfirma, die einen Boten mit den verschweißten und verplompten Geldpaketen in die Maschine nach Moskau setzte. Schon auf dem Rollfeld wurde das Geld in einen Geldtransporter umgeladen. Dies hinderte die Polizeibeamten des Flugplatzes aber nicht, die Geldsendung „zur Überprüfung“ zu beschlagnahmen.

Nach stundenlangem Durchzählen, Konflikten und Streits wurde den Wachmännern und den Besitzern des Geldes klar gemacht, dass sie das Geld erst zu einem späteren Zeitpunkt zurückerhalten werden. Der Immobilienkäufer schickte daraufhin nochmals 30 Mio. Rubel (ca. 870.000 Euro) auf den Weg, um das Geschäft nicht platzen zu lassen.

Geldpakete schrumpfen in der "Gepäckaufbewahrung" der Polizeiwache


Zwei Tage später wiederholte sich das Schema dann schon bei gleich mehreren Betroffenen, die offenbar aus Misstrauen gegenüber dem Banksystem Geldkuriere mit großen Summen aus Dagestan nach Moskau schickten: Nach der „Beschlagnahme“ fehlten größere Teilbeträge.

Begleitet wurde dies von stundenlangem Durchzählen, Einschüchterungen, Verzögerungen und der Androhung, die „nicht abgeholten Sendungen“ nach Machatschkala zurückzuschicken, berichtet die „Nowaja Iswestija“.

Nachdem die Versuche der Betroffenen aus dem Kaukasus, ihre Gelder zurückzuerhalten, einen Monat lang nichts fruchteten, erstatteten sie Anzeige. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen die Beamten der Flughafenpolizei.

Wie die Zeitung anmerkt, gibt es in der russischen Gesetzgebung keine Vorschriften, aus denen abzuleiten wäre, dass der Transport von größeren Summen Bargeld irgendwelchen Beschränkungen oder Verdachtsmomenten unterliegt.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Donnerstag, 06.11.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177