Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Juri Luschkow wird nicht Moskauer Ehrenbürger - zumindest in den nächsten Jahren nicht. (Foto: Archiv/.rufo)
Juri Luschkow wird nicht Moskauer Ehrenbürger - zumindest in den nächsten Jahren nicht. (Foto: Archiv/.rufo)
Freitag, 20.01.2012

Luschkow kein Ehrenbürger von Moskau – selbst schuld!

Moskau. Juri Luschkow, der langjährige Ex-Bürgermeister von Moskau, wird nicht Ehrenbürger der russischen Hauptstadt. Die Regeln zur Ernennung hatte er 1995 selbst vorgeschlagen – drei Jahre „Timeout“ für hohe Staatsbeamte.

Ein Moskauer Bürger hatte die Ernennung von Juri Luschkow im September 2011 bei der Stadt beantragt. Jetzt ist die Entscheidung gefallen. Wladimir Platonow, Vorsitzender der Moskauer Stadtduma, erklärte am Freitag vor Journalisten die Spielregeln.

Bei Russland-Aktuell
• Armin Mueller-Stahl wird Ehrenbürger von Tilsit (13.12.2011)
• Zenits Advocaat ist Ehrenbürger von St. Petersburg (12.06.2008)
• Luschkows Schwager wegen Betrugs festgenommen (29.11.2011)
• Moskaus Ex-Bürgermeister Luschkow muss zum Verhör (15.11.2011)
• Luschkow-Gattin Baturina verkauft ihr Inteko-Imperium (07.09.2011)

Luschkows eigene Idee


„Beamte der A-Klasse“ müssen mindestens drei Jahre aus dem Amt geschieden sein, bevor sie Ehrenbürger werden können, heißt es dort unter anderem. Luschkow hat diese Frist noch nicht absolviert. Er war im September 2010 nach 18 Jahren Amtszeit von Präsident Dmitri Medwedew wegen „Vertrauensverlustes“ entlassen worden.

Luschkow selbst äußerte sich gegenüber Interfax: „Die Entscheidung war zu erwarten gewesen.“ Er selbst habe 1995 die Klausel eingebracht, nach der Spitzenbeamte drei Jahre „Timeout“ nehmen müssen, bevor sie zum Ehrenbürger ernannt werden können.

Laut Luschkow hat die Einschränkung zwei Gründe: Einerseits erlaube sie den Bürgern, die Tätigkeit des Stadtoberhauptes aus der Entfernung objektiver einzuschätzen; andererseits falle der politische Druck weg, weil „die Mannschaft des früheren Bürgermeisters in der Regel nach drei Jahren völlig ausgetauscht ist“.

In guter Gesellschaft: Luschkow und Marschall Schukow


Er macht sich aber auch keine Illusionen, würde es die Regelung nicht geben: „Die Stadtduma in ihrer heutigen Zusammensetzung würde mich kaum zum Ehrenbürger ernennen, weil sie Angst hätten, der neuen Stadtregierung vor den Kopf zu stoßen.“

Einen Trost hat der Ex-Stadtchef aber: Er befindet sich in guter Gesellschaft mit dem Weltkriegs-Marschall Georgi Schukow, dem vierfachen Helden der Sowjetunion. Er bekommt den Titel nicht, weil er nur an Lebende verliehen wird – Schukow ist aber bereits 1974 verstorben.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 20.01.2012
Zurück zur Hauptseite







Elefantentreffen auf den Sperlingsbergen. (Foto: Mrozek/.rufo)


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses.