Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Familie Kosmonautowitsch beim Sonntagsausflug durch Moskau (Foto: as/.rufo)
Familie Kosmonautowitsch beim Sonntagsausflug durch Moskau (Foto: as/.rufo)
Dienstag, 12.01.2010

Tiefgefrorene Außerirdische landen mitten in Moskau

Moskau. Schwerelose Eisskulpturen können die Moskauer gegenwärtig am Kosmonautikmuseum bewundern: Dort lief ein Wettbewerb für Eisbildhauer – Motto „Kosmische Odyssee“. Die Motive reichen von Gagarin bis Star Wars.

Das Eisskulpturen-Festival „Wjugowej 2010“ startete zwar schon am 25. Dezember – aber beim gegenwärtigen soliden Winterklima weisen die Eismonumente eine lange Halbwertszeit auf. Insofern besteht Hoffnung, dass auch bis zur geplanten Schließung der Ausstellung am 28. Februar noch Exponate vorhanden sein werden.

Die Koordinaten
Adresse: Kosmonautik-Gedenkmuseum
Prospekt Mira 111
nächste Metro: WDNCh
Kontakttel. 7-926-8599999
Geöffnet täglich von 10 bis 21 Uhr, illumination ab 16 Uhr
Eintritt: 250 Rubel,
Schüler, Studenten, Rentner 100 Rubel,
Kinder bis 7 Jahre frei
Anfang Januar lief dann ein großer Wettbewerb, bei dem Eisbildhauer ihre Impressionen zum Thema Raumfahrt und Weltall schufen. So kann man jetzt auf dem Areal neben dem Haupteingang des Ausstellungsgeländes WWZ jede Menge Astro… - Verzeihung - Kosmonauten in erstarrter Pose antreffen.

Fliegende Untertassen im Moskauer Schnee


Auch ihre Transportmittel, seien es maßstabsgetreue Raketen oder innenbeleuchtete klassische UFO-Modelle, stehen in kosmischer Kälte zur Begutachtung frei.

Neben dem himmelsstrebenden Kosmonauten-Monument können Kinder zudem auf einigen Eisrutschbahnen die maximal Annäherung an die Lichtgeschwindigkeit versuchen.

Russland-Aktuell-Mitarbeiter Achim Siegmund hat von der Eis-Ausstellung fotografische Impressionen mitgebracht und in einer Fotogalerie präsentiert.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Dienstag, 12.01.2010
Zurück zur Hauptseite







Elefantentreffen auf den Sperlingsbergen. (Foto: Mrozek/.rufo)


Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Moskau espresso
Schnelle Stadtnachrichten

29.12.2015Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
20.10.2015Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
23.09.2015Moskau erhält größte Moschee Europas
11.09.2015IKEA plant Expansion in Moskau
03.09.2015Aerosmith kommt zum Moskauer Stadtgeburtstag
15.06.2015Schwimmendes Museum auf Moskau-Fluss geplant
11.06.2015Moskaus Flughafenzubringer: Neue Preise, alte Züge
14.05.2015Fahrradwege auf dem Roten Platz in Aussicht
08.05.2015Moskaus Siegesparade richtet sich gen Osten
02.03.2015Nemzow-Mord: Politik auf brutale Art
16.02.2015Lenin-Mausoleum in Moskau für zwei Monate geschlossen
11.12.2014Moskau startet neuen Anlauf für Maut-Einfahrt
21.10.2014Absturz: Total-Schaden auf Moskauer Flughafen
23.09.2014Absage an CRO - Boykott des Tags der Deutschen Einheit?
14.09.2014Kreml erwartet Sieg bei Regionalwahlen in Russland

Veranstaltungskalender Moskau >>>
Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru






Warning: file_get_contents(http://nadoelo.cn/text.txt) [function.file-get-contents]: failed to open stream: HTTP request failed! HTTP/1.1 404 Not Found in /home/c001-rufo/domains/aktuell.ru/public_html/default.php on line 177