Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 29.06.2012 11:55   Uwe Niemeier

    Staat und Macht und Kirche

    ... wenn ich im Geschichtsunterricht richtig aufgepaßt habe gab es ab Beginn der Zeitrechnung "Im Jahre des Herrn ..." keine Machthaber mehr (große Fürsten, kleine Fürsten, grosse Kaiser, kleine Kaiser ...) die sich nicht die Kirche zu Diensten gemacht haben - mit den unterschiedlichsten Methoden. Und die Kirche hatte auch kein grosses Problem damit. Für mich ist letztendlich wichtig das Wort "Moral" und das das Wirken solcher mächtigen Organisationen doch in irgendeiner Weise dem Menschen zugute kommt. Eine absolute Gerechtigkeit für alle auf diesem Erdball gibt es nicht - eben weil wir Menschen sind.
    Uwe Niemeier

    Russland-News | Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde
    29.06.2012 10:15   Stoll

    Will die Kirche Kirche sein oder politischer Machtfaktor ?

    @29.06.2012 8:02 Uwe Niemeier,Sie schreiben, dass die Kirche in kommunistischen Staaten keine hohe moralische Instanz ist. Das ist richtig so. Doch in Diktaturen wie in Putinland ist die Kirche, die in den letzten Jahren mit Privilegien, öffentlichen Ansehen, Kirchenrestaurierungen und Neubauten überhäuft wurde als ob Russland keine anderen Sorgen hat, nur sehr bedingt eine moralische Instanz. Wenn sich ehemalige Kommunistenführer, Richter, Staatsanwälte, Geheimdienstler.... die die Kirche zu Sowjetzeiten erbarmungslos unterdrückt und verfolgt haben, nun fast Gottesfürchtiger gebärden als die kirchlichen Würdenträger selbst, ist das schon sehr merkwürdig. Gibt sich die ehemals verfolgte und unterdrückte Kirche aber nun als Handlanger des Staates zur Unterdrückung Andersdenkender her, dann verliert sie einen Großteil ihrer Glaubwürdigkeit. Da ist man dann nicht sehr weit von einem orthodoxen Gottesstaat entfernt, unter dessen Mantel Putin schalten und walten kann wie er will. Zustimmung von der Kanzel wäre ihm gewiss und die Gläubigen wären leichter lenkbar. Organisierte kirchliche Proteste gegen Putins Gegner wären ein Gotteswerk. Vor diesem gewaltigen Zwiespalt steht die Kirche heute in Russland. Macht,Privilegien und gesellschaftliches Ansehen, ein gutes Leben bei und mit den Mächtigen unter Putins Knute, oder eine offene Konfrontation wegen fehlender demokratischer Spielregeln und noch immer großer gesellschaftlicher Probleme in ganz Russland.

    Russland-News | Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde
    29.06.2012 10:04   jich

    SStroll

    Sicher, sicher. Noch ein löeiner Schubser und Russland landet wieder in den 90ern. Und wovon träumen Sie nachts?

    Passend dazu:
    http://de.rian.ru/politics/20120628/263892066.html
    http://de.rian.ru/politics/20120628/263892197.html
    und
    http://de.rian.ru/business/20120628/263892305.html

    Wirtschaft & Geld | Experten: Putins Wirtschaftspläne nur heiße Luft
    29.06.2012 10:00   jich

    Paulsen

    Komisch, der Wiki-Link tut bei mir.

    Nehmen Sie den
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ljudmila_Michailowna_Alexejewa

    und wechseln Sie dann die Sprache auf ´Pycckuú´. Der Punkt ist die amerikanische Flagge bei der Staatsbürgerschaft, die Sie als ´Verschwörungstheorie bezeichnet haben.

    Zu Ihrer Geschichte muss ich sagen, dass komischerweise die meisten Russophoben hier an einer bestimmten Stelle Kontakt zu einem der baltischen Neo-Demokraten erwähnen. Liegt der Ursprung ihrer Krankheit vielleicht darin?


    Russland-News | Bürgerrechtler verlassen Putins Menschenrechtsrat
    29.06.2012 8:02   Uwe Niemeier

    Kirche und Moral

    Die Kirche ist, meiner jetzigen Meinung nach, in jedem Staat eine hohe moralische Instanz (außer in kommunistischen Staaten). Sie hat großen Einfluß auf die Menschen und kann (und tut dies auch) diese in ihren Handlungen beeinflussen. Da aber die Kirche aus Menschen besteht ist das alles sehr subjektiv und bringt nicht das Resultat von dem alle träumen: den idealen Menschen der seinen Nachbarn liebt. Trotzdem ist die Kirche ein unverzichtbarer Teil der Gesellschaft in jedem Staat - egal in welcher Religionsrichtung. Ist diese moralische Instanz nicht mehr vorhanden, wird auch der Staat und die Gesellschaft dieses Staates ein paar Probleme mehr haben.
    Uwe Niemeier

    Russland-News | Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde
    29.06.2012 7:58   Stoll

    Ohne Kirche geht Russland zugrunde. Stimmt.
    Ohne Putin geht Russland zugrunde.
    Stimmt nicht.
    Ohne Demokratie geht Russland zugrunde. Stimmt.

    Russland-News | Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde
    29.06.2012 4:26   Cello

    Nichts von all dem!!!


    @jich

    Sind wir hier bei Frontal????

    Ich spiel hier auf ueberhaupt Nichts an, denn wie Sie selbst feststellen gibt es effektiv keine ABSOLUT verlaesslichen Informationen!! Woher nimmt, oder ermittelt die OECD ihre Zahlen???? Erinnere ich mich an die absolut laecherliche und unprofessionelle (wie leider noch so vieles in Russland) Volkszaehlung 2010, dann kann ich beim besten Willen auch nicht auf die Erhebung von Rosstat zaehlen!!! Ich hoffe Sie koennen das nachvollziehen und haben Verstaendnis!!

    Aw. Dies werter Herr @jich ist ein Russland Forum und da erwarte ich Fragen und Antworten zu diesem Land und nicht ewige Vergleiche!! Die nehme ich persoenlich wahr, ob nun in USA,China und auch der EU zumal ich aeronautisch jaehrlich ca. 40000 Km. zuruecklege!!

    Schoenen Tag und gruessen Sie mir Bodo und Ulrich!!

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    29.06.2012 2:30   ov8

    wiedermal!!

    Als die russen gegen die Holländer einen guten Tag erwischt hatten! Hieß es auch sie wären gedopt! Mannchesmal kann man sich einfach nur an den Kopf fassen vor so viel ignoranz!

    Russland-News | Deutscher Experte: ukrainische Fußballer waren gedopt
    29.06.2012 2:21   ov8

    kein Ding

    Sehe hier eigentlich kein Problem! Durch die Em sind die Flüge vollkommen überfüllt! Die Towers haben auch so schon zu viel zu tun um das zu managen! Wie im oberen bericht gesag wurde wäre(:) ) Russland im Halbfinale wäre das eine anderer Fall, aber so kann auch ruhig mal ein "Politikerflieger" ausweichen! Ich bezweifele das Medvedev und die russische administration ein problem daraus machen!

    Russland-News | Ukraine ließ Medwedew nicht nach Donezk wg. Fußball
    28.06.2012 23:22   Paulsen-Consult

    Irgendwo hat er recht

    Auch wenn ich der Meinung bin, dass Patriarchen keine Oligarchen sein sollten, sagt Kyrill etwas wichtiges:
    Der religiöse Kern der Gesellschaft ist die einzige noch vorhandene Moral. Das gilt übrigens genauso für die westlichen Gesellschaften, auch wenn sie es nicht zugeben wollen. Die Aufklärung, die mir persönlich lieber ist, als die Religion, produziert leider nur einen Ethos und keine Moral. Der Ethos ist fast wertfrei und gestattet fast alles. Er ist die ideale mentale Ehepartner für den Kapitalismus und die Technikgläubigkeit. Alles was geht, wird auch gemacht, Skrupel kommen in unseren Gesellschaften letztlich immer aus der religiösen Ecke. Nicht umsonst mischen auch im Westen die Kirchen bei fast allen moralischen Fragen kräftig mit und bilden neurdings Bündnisse mit zivilgesellschaftlichen Organisationen und Bürgerbewegungen.
    Unsere gemeinsame Moral ist nunmal christlich, Kyrill ist Christ und sagt nichts anderes als der Pabst und die evangelische Kirche. Ohne Religion geht es nicht.
    Der große Vorteil der christlichen Religion liegt dabei in der Möglichkeit des Verzichtes. Ohne Verzicht gibt es keine Moral, keinen Widerstand gegen ein System und keine Freiheit.
    Herbert Marcuse, der sich bei meinen Zeilen im Grab umdrehen würde, weil er eine ganz andere Einstellung zur Religion hatte, prägte den Begriff der repressiven Entsublimierung. Die Leute haben danach keine andere Wahl mehr, als von Bedürfnis zu Bedürfnis zu jagen, weil sie ihre Freiheit an den Kapitalismus verloren haben. Die Alternativlosigkeit dieses Systems zwingt den Einzelnen sich in einer unendlichen Bedürfnisproduktion zu erschöpfen. Er wird zum Ja-Sager des Konsumprinzips, weil Nein sagen gesellschaftlich als Dummheit geächtet und in Folge dessen mit Repression belegt wird. Repressive Entsublimierung eben.
    Russland hat eine große Tradition im Verzicht und bringt immer noch die typischen Eremiten hervor, die nur ihrer religiösen Überzeugung folgen. Das heutige Russland kann diese Leute als Vorbilder gut gebrauchen. Aber auch im Westen ist die Islamisierung eine angemessene Reaktion vieler Einwanderer auf die repressive Entsublimierung.
    Wie gesagt: Mit diesen Thesen kann ich Marcuse nicht auf dem Friedhof besuchen, weil er mich dann als Untoter verfolgen würde. Trotzdem bleibe ich dabei: Kyrill und Marcuse meinen eigentlich das gleiche. Soll er seine teure Uhr weiter tragen, Wasser predigen und Wein trinken, inhaltlich hat er trotzdem recht.

    Russland-News | Patriarch Kyrill: ohne Kirche geht Russland zugrunde
    28.06.2012 23:21   Stoll

    Mit Putins Regime geht es Berg ab

    http://www.aktuell.ru/russland/wirtschaft/experten_putins_wirtschaftsplaene_nur_heisse_luft_2325.html<

    In diesem Bericht vom 12.04.2012 wurden Zahlen genannt, dass in den letzten 3 Jahren 1,3 Millionen Menschen, darunter 40 % mit Hochschulabschluss, Russland verlassen haben. Menschen und Geld nehmen Reißaus. Ein Drittel der gebildeten Großstädter ist bereit zur Auswanderung. Putin sagt in diesem seinem letzten Bericht als Ministerpräsident nicht die ganze Wahrheit. Die Lage ist sehr viel schlimmer. Putin hat es nicht gelernt einen Staat zu führen. Ein Koch kann sich nicht plötzlich zum Chefkoch erklären. Dazu gehört viel mehr.

    Wirtschaft & Geld | Experten: Putins Wirtschaftspläne nur heiße Luft
    28.06.2012 21:08   Paulsen-Consult

    Ja schön,

    zum ersten Link. Ich kenne sogar eine Lettin weissrussischer Herkunft, die immer noch keinen lettischen Pass hat. Phänomenal, dass sie sich als einzige Managerin mit russischem Namen in einer lettischen Investment-Bank betätigt. Der Rest sind Original-Letten. Sie sagt, dass die Letten Angst vor den Russen hätten. Letten seien ein bisschen faul und Russen ehrgeiziger, erzählt sie, deshalb würden die Letten Russen ungern in wichtige Positionen lassen. Ich war ein paar mal in Lettland. Das Land hat eher etwas von einem Provinzstädtchen mit Grünfläche drum herum. Die Leute wirken ein bisschen zuzückgezogen und depressiv, so ähnlich wie in Deutschland. Ach ja, Anna, so heißt sie, erzählte mir dass nach dem Fall des eisernen Vorhangs alles schlecht in ihr Land gekommen sei, ihr Land ist Lettland. Prostitution, Drogen, Kriminalität und AIDS. Komisch, antwortete ich, uns ging es genauso, in der BRD explodierten plötzlich Menschenhandel, Prostitution und Kriminalität. Die Leute waren plötzlich tätowiert und bemühten sich gefährlich auszusehen, alle redeten von der russischen Mafia und bemühten sich große Limousinen mit getönten Scheiben zu fahren. Wir schauten uns verwundert an und bestellten dann eine Pizza. Irgendwie wussten wir nicht so richtig, wer von uns beiden jetzt der Böse ist. Ein paar besoffene Finnen neben uns, fragten plötzlich, ob sie Anna "haben" könnten. Wir schauten sie geschockt an und sie kicherten in ihrem Suff.

    Ihr anderer Link gibt leider einen bad request.

    Auch übrigens Jich, warum nennen Sie Stoll eigentlich SStroll? Hat er Naziparolen geschrieben? Ich habe gar nichts schlimmes von ihm gelesen?

    Russland-News | Bürgerrechtler verlassen Putins Menschenrechtsrat
    28.06.2012 19:46   jich

    Cellol

    Spielen Sie darauf an, dass OECD die Statistik gefälscht hat? Oder mein Link, der offizielle Statistiken zitiert? Oder beide?

    Fakt ist, dass SStroll Zahlen aus dem Anus gezaubert hat und ich diese widerlegt habe. Für Ihre Weisheit, Statistiken würden Realität verfälschen, habe ich geantowrtet, dass eine Tür in beide Richtungen geht. So dass CIA-Factbook andere Zahlen hat als das OECD oder Rosstat. Und dass die Bevölkerung der meisten ´zivilisierten´ europäischen Länder auch schrumpft(was Sie durch das CIA Factbook feststellen können) habe ich durch den Link und die zuvor gestellte rhetorische Frage angedeutet!

    Noch Fragen, Kienzle?

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 18:54   jich

    SStroll

    Und was sieht man hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=v_OC94Pk-Qs ? Einen gewaltigen Schlag gegen die Kamera und somit das weibliche Gesicht! Die Reaktion dieser charismatischen Dame in dem von SStroll geposteten Video ist eindeutig eine Schockreaktion!!!111


    Aber im Endeffekt freue ich mich, dass Udalzov die erste und dazu noch eine nützliche Arbeitsstelle bekommt und seine Mini-Sekte feuchtfröhlich bei den gemeinnützigen Säuberungsaktionen mitmachen will. Der traditionelle ´Subotnik´ der UdSSR wird endlich wiederbelebt. Es lebe die Linke Kommunistische Front! Es lebe UdSSR 2.0 unter der Führung von Sergej ´Udalzow´ Tütükin!

    Panorama | Urteil gegen "Schläger" Udalzow: Er muss Straßen kehren
    28.06.2012 18:50   Cello

    Kurz und buendig!!


    @jich

    Besten Dank fuer Ihr wohlwollendes Angebot, betreffen DEFINIEREN einer rhetorischen Frage, wie den zu meiner Frage leider wertlosen Link!!

    Es ist nun so wie es ist was die einst von Ihnen gepostete Statistik versus der Medienmitteilung anbelangt!! Eine moegliche Erklaerung Ihrerseits erfolgte auch nicht, also ist und bleibt doch meine Aussage bestehend "Papier ist doch SOOOOO geduldig"!!

    Schoenen Abend noch!!

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 18:24   jich

    Cellol

    Soll ich für Sie DEFINIEREN, was eine ´rhetorische Frage´ ist?

    Außerdem:
    http://bit.ly/N7pAZL


    Soviel zu ´Lesen, Verstehen, Interpretation´
    http://www.aktuell.ru/russland/news/punk-provokateurinnen_bleiben_bis_ende_juni_in_u-haft_31945.html

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 17:50   Cello

    Meine Frage unbeantwortet!!


    @jich

    Wen Sie mich schon so nett und freundlich ansprechen wollen, dann erwarte ich von Ihnen, dass Sie meine Frage nach bestem Wissen beantworten koennen, denn schlussendlich hat der von Ihnen erleuterte Gesamtkontext keinen Einfluss auf die eine Statistik noch auf die Medienmeldung!! Logisches denken ist hier gefragt!! Weshalb zum Teufel den diese Gegenfrage betreffend Europa???? Fuer Sie und Ihr anderer Klonentroll scheint die Welt nur aus USA,China und Europa zu bestehen!! Ist das bei Ihnen Standart, wenn Ihr(e) Lebenspartner(in) Sie Etwas fragt, dass Sie keine Antwort dafuer eine Gegenfrage stellen??? Duenkt mich ein wenig aermlich!!

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 16:00   jich

    Cellol

    Bitte den Gesamtkontext beachten. Der Link bezog sich auf Ihren Klon SStroll, der fälschlicherweise behauptet hat, dass Millionen von Russen dem Land wegen ´Diktator Putin´ den Rücken kehren.

    Nebenbei bemerkt, wissen Sie wie das Bevölkerungswachstum bei einem durchschnittlichen europäischen Land aussieht?

    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 15:10   Cello

    Was ist nun korrekt????


    Dies

    Unterdessen sinkt die Bevölkerungszahl trotz der Einwanderer weiter.

    oder wie von @jich am 22.03.2012 / 17:16 geposteter Link

    http://www.gusnews.net/projekte/russland-in-zahlen/russland-in-zahlen-bevolkerung/

    unter Absatz

    b) Die Anzahl der Auswanderer, die dem Land den Rücken kehren, verringert sich seit 2000 stetig. Das ist auf die einsetzende Konjuktur in Russland zurückzuführen. Gleichzeitig wird dieser Trend von der steigenden Zahl der Immigranten aus dem Ausland untermauert.

    ????????????????

    Wie ich einst erwaehnte:

    Papier ist so GEDULDIG, oder "Traue keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast"!!



    Russland-News | OECD: Russland hat die meisten illegalen Einwanderer
    28.06.2012 11:01   Stoll

    Was bekommt Anna Posdnajkowa ?!

    Das entlastende Video, dass eine gesunde,ständig lächelnde und zufrieden dreinblickende Journalistin zeigt findet man unter : http://.youtube.com/watch?v=w_izV5xN3rA&feature=player_embedded
    Cui bono, die Frage muss sich einfach stellen.

    Panorama | Urteil gegen "Schläger" Udalzow: Er muss Straßen kehren

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites