Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 01.05.2012 23:18   jich

    @JohannGmelin

    Sehe ich auch so. Jedoch wollte ich auf etwas Anderes anspielen. Mitte der 90er wurde in unserer Stadt die komplette Textilindustrie wegen Konkurrenzunfähigkeit mit dem asiatischen Markt schließen müssen und verursachte somit einen Verlust von tausenden Arbeitsplätze. Daraus zu schlussfolgern, Deutschland fehle es an GEISTIGEN Ressourcen um weiterhin eine Textilindustrie zu betreiben wäre genau so lächerlich, wie Cellos Original-Aussage auf die ich ironisiert habe.

    Russland-News | Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft
    01.05.2012 23:05   jich

    Immer diese Antidemokraten!!!11111

    Europa hat vollkommen recht, da können Kremltrolle wie t-1000 so giftig reagieren wie sie wollen! Die EM MUSS boykottiert werden, anderenfalls macht sich der DFB aber auch die Fans an der Folter mitschuldig!!!!!!11111

    @wanderer,
    George Sorros hat zwischen 20 und 120 Millionen investiert.
    http://rt.com/programs/interview/color-revolutions-technology-piskorsky/

    Herr Berezovski aus dem Londoner Asyl soll auch seine Finger im Spiel gehabt haben, mit etwa 20Millionen.


    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 19:53   Europa

    Boykott jetzt

    Unsere Bundskanzlerin Merkel sollte den DFB im Namen der Demokratie, Freiheit und Rohstoffinteressn zum Boykott der Ukraine auffordern. Dann hat sie zusätzlich alle deutschen Fussballfans hinter sich.
    Wie lange verharrt die deutsche Regierung noch in der Gedankenwelt des Kalten Krieges?

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 19:20   wanderer

    Timoschenko simuliert

    @jich\r\nDann erklär doch mal wer damal diese Orange REvolution finanziert hat??? Damit Sie an die Macht konnte!! Danach Oh Wunder war Sie genauso wie alle anderen Politiker. Also bleib mal auf dem Teppich. Sie wurde durch ein anerkannz´tes Gerichtsurteil verurteilt und muß nun , ob Sie will oder nicht Ihre Strafe verbüßen. Ende Denn alles andere ist reine Ablenkung und Polemik.

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 18:43   T-1000

    peinlich, peinlich

    @ jich
    Du bist dein Geld fast wert, das man dir für deine peinliche Agitation zahlt :-) Lass es dir aber dennoch gesagt sein: Aufgeklärte Bürger/Leser fallen auf so plumpe Propaganda nicht mehr hinein.

    EULENSPIEGEL

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 18:34   JohannGmelin

    Die Absteiger...

    @jich
    Russland muss sich doch nicht rechtfertigen, dass es viele Konsum – und Investitionsgüter importiert.
    Aufgrund der riesigen Landesausdehnung und der vergleichsweise geringen Bevölkerung, welche auch hauptsächlich in einigen Ballungszentren konzentriert ist, wäre eine flächendeckende Strukturierung wie in der EU oder im Küstenbereich uns angrenzende gebiete Chinas, unmöglich.
    Der Ausbau der Infrastruktur im Verkehrs, Energie-, Kommunikationsbereich usw. läuft doch jetzt schon in die richtige Richtung.
    Der stellvertretender Ministerpräsident Chinas hat doch jetzt erst in Moskau mit Igor Iwanowich Shuwalow, die verstärkte Kooperation in allen Bereichen besprochen. Das ist der richtige Weg von Russland, verstärkt mit China in allen Bereichen zusammen zuarbeiten.
    Habe letzte Woche in der BRD die Hannovermesse besucht und mir einen Überblick, vor allem der chinesischen Firmen gegenüber den deutschen Firmen versucht zu verschaffen.
    China kann alles liefern, auch in der verlangten Qualität. Ob mechanische Teile, elektrische Teile, Schaltanlagen, Steuerungen, Energiebereich, Rohstoffherstellung, einfach alles.So viele Mittelständler aus Deutschland, habe ich noch nie auf chinesischen Ständen gesehen.
    Ausserdem war auch Indien vertreten mit seinen Erzeugnissen, kleiner wie China aber ähnliches Spektrum. In den Bereichen, wo China noch Nachholbedarf sieht, kauft China einfach Firmen aus Deutschland dazu. Letztes Beispiel der Betonpumpenhersteller „Putzmeister“. Vom viel gerühmten Deutschen Maschinenbau, war auf der Hannovermesse nicht viel zu sehen. Der noch grösste deutsche führende Hersteller Gildemeister, hat doch in China auch schon ein Werk.
    China und Indien mit ihren unerschöpflichen menschlichen Ressourcen, sowie Russland mit seinen Energie- und sonstigen Ressourcen, ergänzen sich optimal mit Brasilien und Südafrika, im Rahmen der BRICS.
    Seit meinem letzten Kommentar vom 22.04. hat sich ja die wirtschaftliche Lage verschiedenster EU Staaten nochmals dramatisch verschlechtert. Die Anzahl der Pleitestaaten wird ja immer länger.
    Und so ein Modell Wirtschaftsmodell der „Neoliberalen Heuschreckenphilosophie“, soll das richtige für Russland sein ?
    Noch ein interessantes Interview, warum der deutsche Eigentümer der Firma „Putzmeister“, seine Firma an einen chinesischen Staatsbetrieb verkauft hat und nicht an „US-Investoren“. Ob der ein „Kommunist“ ist ? Der mag die „US-Unternehmer“ irgendwie nicht.
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,830214,00.html

    Russland-News | Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft
    01.05.2012 16:45   Cello

    Wissenschaft(Bildung) und andere Maengel


    @jich

    An Ihrer Ergaenzung gibt es Nichts zu dementieren, denn das ist Fakt!!! Meiner Meinung nach hat dies aber weniger Etwas mit der Wissenschaft(Bildung) und Mangel an geistigen Ressourcen zu tun, dann schon eher mit einem „amerikanisiert idiotischen Modetrend und Kult“, welcher bei weitem nicht nur in Deutschland zu finden ist, sondern rund um den Globus!! Interessanterweise zielen einige Werbeslogans im russischen TV (z.B. Volkswagen und irgend eine Biersorte) auf germanisierte Werbeslogans, ist Ihnen moeglicherweise auch schon aufgefallen!!!!

    Russland-News | Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft
    01.05.2012 16:22   koktem

    Frau Timoschenko ist mit Sicherheit nicht das, was Sie im Moment darstellt, ein Opfer! Sie hat sich in Ihrem Land strafbar gemacht und dafür sollte Sie gerade stehen. Ist in jedem Land der Welt so, wer sich auf Kosten anderer bereichert muss dafür die Verantwortung übernehmen. Ich verstehe überhaupt nicht warum sich nun unsere Politik oder die EU so einmischt. Okay, dass große Business wird erwartet oder was immer auch. Eine EM für solche skurilen Dinge überhaupt in Frage zu stellen, ist schon die nächste Sünde. Bei allem Gedanken an Demokratie, damit wird keinem geholfen und es verändert sich auch nichts. Zu leiden hat darunter nur, dass ohne hin schon gebeutelte Volk und viele Fussballfreunde auf der ganzen Welt. Die Politik sollte sich schämen, so etwas überhaupt ins Spiel zu bringen. In jedem Land der Welt geht die Justiz genauso mit Gesetzesbrechern um, warum steht das der Ukraine nicht frei. Okay ob das nun Landespolitisch motiviert ist oder nicht, dass geht uns eigentlich überhaupt nichts an. Es hängt sich doch auch keiner aus der Ukraine in unsere Fälle von Gesetzesbrechern. Timoschenko spielt nur ein eigenes Spiel und alle trauern und fallen darauf rein.

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 14:44   jich

    Geht man jedoch durch die Strassen, Einkaufszentren, oeffentliche Einrichtungen, Restaurant usw. trifft man ausschliesslich auf importierte Produkte und Geraetschaften, was fuer mich soviel heisst, dass Russland trotz des immens finanziellen Reichtums (Re

    Vollkommen korrekte Schlussfolgerung! Ich möchte ihre Lebensweisheit jedoch durch Folgendes ergänzen: Ähnlich wie Sie sehe ich, wenn ich durch deutsche Stadtzentren gehe, überall ausschließlich englischsprachige Werbeplakate und Geschäftsnamen, was für mich heisst, dass die geistigen Ressourcen der Deutschen, trotz der immens reichen Geschichte der Wissenschaft(Bildung) leider Mangels geistiger Ressourcen nicht mehr ausreicht, qualitativ hochstehende Ergebnisse in eigener Sprache herzustellen!


    Russland-News | Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft
    01.05.2012 14:19   jich

    Medwedew und Putin setzten sich auf Höhe der Staatsduma an die Spitze des nach Polizeiangaben zwischen 120.000 und 150.000 Menschen

    Ach das sind doch alles nur bezahlte Gastarbeiter. Hier habe ich einen Videobeweis gefunden, wie MASSENWEISE bezahlte Putinisten http://www.youtube.com/watch?v=1V4kTU0-k1o mit Bussen(von Adminresursy finanziert) zu der Schein-Demo transportiert werden! Außerdem werden auf der Website der unabhängigen NKO ´Golos´ tausende von Verstößen gemeldet, u.a. wie kremltreue-Geschäftsführer aus der Putin-Clique ihren Angestellten mit Entlassung drohen, sollten diese nicht an der pro-Putin-Kundgebung teilnehmen!
    Wenn Putin denkt, dass nur weil die Aufmerksamkeit der Welt auf die Ukraine und ihre Märtyrer-Premierministerin gerichtet ist und könne er seine antidemokratischen Aktivitäten ungehindert fortsetzen, hat er sich mächtig geirrt, denn:

    >Kommunistische Partei hatte indes ihren
    >eigenen Marsch
    >Nach Angaben der Polizei nahmen daran nur etwa 3.500
    >Menschen teil, wobei die Veranstaltung
    >mit 50.000 Teilnehmern angesetzt war.
    >Kreml-treue Veranstaltungen von den Moskauer Behörden
    >immer größer und oppositionelle immer kleiner gemeldet werden
    >als sie nach Einschätzung neutraler Beobachter wirklich waren.

    Die wahren Zahlen wurden von korrupten Polizeibeamten von der Putin-Clique manipuliert! Die Zahl der erschienenen Kommunisten liegt nach Information neutraler Beobachter der Opposition nämlich bei 53500 Teilnehmern!

    Schade finde ich dagegen, dass der angekündigte "Marsch der Millionen" erst am 6. Mai stattfinden wird, doch das war von Putin zu erwarten. Er hatte Angst vor seinem Volk und ließ deshalb nach dem Vorbild des stalinistischen Regimes eine unfreie Kundgebung organisieren und jedes Anzeichen von Opposition verschwinden!


    Politik | Premiere: Präsidenten Medwedew und Putin auf Mai-Demo
    01.05.2012 0:06   Matthias

    @jich

    Gute Satire, gefällt mir :-)

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 0:03   Matthias

    Die ganze Wahrheit im Fall Timoschenko werden wir wohl kaum jemals erfahren, auch wenn der Verdacht nicht von der Hand zu weisen ist, dass der Prozess gegen sie politisch motiviert gewesen ist. Aber ganz sauber ist sie ja schon auch nicht. Die Politiker im Westen hätten sie sicher lieber an der Macht, da sie mehr pro westlich orientiert ist als Janukowitsch, und deshalb kommt ihnen diese Affäre wohl ganz gelegen um ihre Ziele zu erreichen. Alles was sie wollen ist doch mehr Einfluss in der Ukraine und dort Geschäfte machen. \r\n\r\nDass gewisse Politiker von einer Diktatur reden ist nicht mehr als populistisches Gerede, eine wirkliche Diktatur sieht anders aus, auch wenn es in der Ukraine sicher vieles zu verbessern gibt. Und scheinheilig ist es auch, für die Chinesen z.Bsp. sperrt man ja in Deutschland ganze Autobahnen, aber mit diesen will und kann man ja auch gute Geschäfte machen. Und schon vergessen wie gerne man mit z.Bsp. Lybien und Ägypten Geschäfte gemacht hat und den Machthabern dort in den Hintern gekrochen ist, und dann schnell, schnell, als sich die Menschen dort erhoben haben, die Meinung gewechselt hat? Ist doch nur erbärmlich das alles, und arrogant dazu. Aber Arroganz ist man sich ja von der EU gewöhnt, diese sollte mal besser selber ihre Demokratiedefizite beheben. \r\n\r\nWie es mit Janukowitsch weiter geht, werden wir nach den nächsten Wahlen sehen. Grosse Chancen für einen Wahlsieg gebe ich ihm nicht. Kommt auch darauf an, ob es wirkliche Alternativen gibt. Und mal schauen, ob diese Wahlen dann ohne grössere Wahlfälschungen und Demonstrationen und Aufruhr auf der Strasse über die Bühne gehen. Denn wenn dann die Ukraine auf dem Weg zu einer richtigen Diktatur wäre, würden die Menschen es dort kaum dulden, diese Zeiten sind vorbei, denke ich.

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    01.05.2012 0:00   jich

    Freedom for Yulia!

    Ich bin mit Paulsen-Consult vollkommen einverstanden!
    Timoschenkos Niederlage in der Präsidentschafts-Stichwahl ist ein eindeutiges Anzeichen dafür, wie undemokratisch Janukowitschs Ukraine geworden ist. Die ausschließlich vom Volke ausgegangene Orange Revolution hatte schon im Jahre 2004 bewiesen, wie stark sich UkrainerInnen nach wahrer Demokratie nach dem EU-Vorbild sehnte. Man wollte und will weiterhin ein Teil der zivilisierten Welt zu sein. Deshalb ist man auch der WTO beigetreten, was der ukrainischen Wirtschaft zu neuen Höhenflügen verhalf und die Arbeitslosigkeit nahezu eliminierte!
    Die Richtung für die Zukunft ist eindeutig klar! Man muss weiterhin auf das Siegespferd EU und NATO setzen. So wird man auch, im unwahrscheinlichen Falle eines Auftretens, alle Wirtschaftskrisen meistern können aber sich auch vor der andeutenden aggressiven Außenpolitik von China und Russland durch das Militärbündnis schützen lassen(US-Militärbasen vorausgesetzt)!

    Die zweifelsfrei erwiesene menschenrechtswidrige Folter beweist, wie skrupellos und bekannterweise dumm das blutrünstige Janukowitsch-Regime ist, vor den Augen der Welt so zu handeln! Wie kann man nur die ehrliche und demokratische (und schöne!) Julia wegen Betrugs verurteilen und ihr den Zugang zu demokratischen BRD-Ärzten verweigern? Jeder weiß doch wie autoritär und korrupt ukrainische Medizin heute ist und ihren mehrfach gebrochenen Rücken nicht behandeln kann bzw will! Jeder ukrainische (Polit-)Häftling sollte eine Behandlung durch deutsche Ärzte beziehen dürfen(wenn nötig auf Kosten des deutschen Steuerzahlers)!

    Zwar habe ich keine genauen Informationen darüber, weswegen Julia ursprünglich verurteilt wurde und habe auch keinerlei Darstellung der Beweislage gegen sie in den westlichen Medien lesen können, doch ist es jedem klar, dass ihr Fall politischen Hintergrund hat, wie es in autoritären Ländern üblich ist!
    Sie ist offensichtlich ein demokratisches Undschuldlamm und ihre Verurteilung beweist, wie bereits der Chodorkowski-Fall in Russland, dass sich beide Länder zu einem stalinistischen Regime entwickeln in dem nichts gegen Korruption und Kriminalität unternommen wird und in dem man stattdessen ehrenwerte Geschäftsmänner und demokratische Politiker einsperrt!!!!!!!!!!!!!!!!111111111111

    Deshalb fordere ich im Namen aller deutschen Fussball-Fans, Politiker und Wirtschaftsvertreter die EM zu boykottieren. Die Teilnahme an solch einem autoritären
    Turnier kann den Ruf des Bundesteams für immer ruinieren und Erinnerungen an die NS-Zeit wecken!

    Alle Skeptiker und Leugner, die fälschlicherweise behaupten, ein Boykott hätte keine Wirkung auf Diktatoren, möchte ich an die demokratisch boykottierte Sommerolympiade 1980 in Moskau erinnern - gerade mal 10 Jahre später ist das Kartenhaus der Sowjets kollabiert und brachte dem glücklichen Iwan zumindest bis zum Jahr 2000 glorreiche Demokratie und Freiheit (bis der FSBNachfolgerDesKGB-Agent Putin den demokratischen Traum mit eiserner Faust zerstört hat)!

    Wenn durch Boykotts solch menschenverachtende Regimes, wie die UdSSR fallen können, sollten man das auch bei einem rückständigen Land wie Ukraine doch möglich sein?

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    30.04.2012 21:18   Paulsen-Consult

    Lügen sind das Geschäft von Politikern und Wirtschaftsführern. Da steht Janukowitsch in nichts nach. Fakt ist, dass er die Demokratie in der Ukraine amputiert. Das zu erkennen, benötigt man Timoschenko nicht, die aber ganz sicher Opfer eines politischen Schauprozesses ist

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    30.04.2012 16:07   wanderer

    Koran-Verbot in Spanien?

    Vor ein paar Wochen stellte Imran Firasat formell einen Antrag an das spanische Ministerium für die Präsidentschaft, den Kongress der Abgeordneten, das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und das Ministerium des Innern, in dem er die folgenden 10 Punkte zur Begründung seines Antrags anführte:

    " Der Koran ist kein heiliges oder religiöses Buch, sondern ein Buch, das Gewalttätigkeit, Hass und Diskriminierung predigt.
    Der Koran ist ein grausames Buch, das die sogenannte Gemeinschaft der Muslime dazu auffordert, den Dschihad zu führen, unschuldige Menschen zu töten und den Weltfrieden zu zerstören.
    Der Koran ist für all den Terrorismus verantwortlich, den wir in den letzten Jahren erlebt haben, wobei Tausende von Menschen ihr Leben verloren haben.
    Der Koran ist ein Buch, das seinen Gläubigen sinistre Anweisungen erteilt und sie aufstachelt, die gesamte Welt zu erobern und um jeden Preis die Macht zu ergreifen.
    Der Koran ist ein Buch, das zu Hass und Gewalt aufruft und daher mit der modernen Welt und mit der Rechtskultur Spaniens unvereinbar ist.
    Die Koran ein Buch, das die Diskriminierung zwischen den Menschen anstrebt.
    Der Koran ist ein Buch, das keine Meinungs- und Religionsfreiheit zulässt.
    Der Koran ist ein Buch, das durch seine ungerechten und einem übertriebenen Männlichkeitswahn entsprungenen Vorschriften Frauen Leiden und Qualen verursacht.
    Der Koran ist ein Buch, dass keine Lehre der Einheit vermittelt, sondern seine Anhänger zu Zwietracht auffordert und ihnen Freundschaft mit Nichtmuslimen verbietet, weil sie in den Augen des Korans Ungläubige sind.
    Der Koran ist eine große Bedrohung für die freie Gesellschaft Spaniens. Ein Buch, das zur Führung des Jihad, zum Töten, zum Hass, zur Diskriminierung und zur Rache auffordert, kann in keiner Weise mit dem Rechtssystem Spaniens vereinbar sein. Es ist ein Buch, das in völligem Widerspruch zu allem steht, was das spanische Recht und die spanische Verfassung garantieren. Es stiftet zu Hass und Gewalt in unserem Land an."
    Sollte man vieleicht auch in Erwägung ziehen





    Russland-News | Politiker fordert Scharia für Russlands Moslems
    30.04.2012 15:11   Gast

    Auch ihr Heiligenkranz mit den Haaren ist simuliert

    Sie geheort zu den groessten Luegnerinnen, die es ueberhaupt gibt. Ein Zeuge hat in den USA ausgesagt, dass sie in den Mord eines Oppsotiionspolitikers verwickelt ist. Leider sind usnere Politiker Vollidioten, die diese Theater fuer ernst halten.

    Leute | Staatsanwaltschaft Ukraine: Timoschenko simuliert
    30.04.2012 11:53   Uwe64DD

    Fall Timoschenko

    Ich finde es langsam unerträglich wie sich Deutschland mit Ihrer Kanzlerin als Retterin der Menschenrechte aufspielt. Eigenartig das aber die Geschäfte mit CHINA auf höchstem Niveau laufen und dort werden schon immer Menschrechte mit den Füssen getreten. Der Ukraine würde ich vorschlagen sich mehr Russia zu öffnen und gegenüber EUROPA etwas ruhiger werden. Man sollte auch bedenken das diese Frau Timoschenko rechtsgültig verurteilt wurde und rechtsgültig ist vereinbar mit den Menschrechten und ich bin auch der Meinung das Sie sich Ihre Verletzungen selbst zugezogen hat. Also einfach mal den Ball ruhig halten und Deutschland soll endlich aufhören den Weltretter zu spielen.....

    Politik | Leichte Anzeichen für eine Wende im Fall Timoschenko?
    27.04.2012 7:07   Cello

    Zahlenflut und Wirtschaftsaussichten...

    ...welche natuerlich nicht so erfreulich,jedoch auch nicht zu dementieren sind. Doch diese, wie hier von einem Kommentarschreiber populistisch zu nutzen, zeugt offensichtlich auf Ablenkung der eigenen wirtschaftlichen Probleme und Gefahren. Meines Erachtens, als „Ottonormalverbraucher“, zu welchem ich mich ueberdies auch zaehle, gibt es weit wichtigere oekonomisch und zukunftsorientierte Faktoren! „Der Binnenmarkt“! Als selbst seit 6 Jahren in Russland lebender Westler hat man natuerlich ein besonderes Augenmerk auf Produkte und Technologien des taeglichen Bedarfs fuer den privaten Normalgebrauch! Geht man jedoch durch die Strassen, Einkaufszentren, oeffentliche Einrichtungen, Restaurant usw. trifft man ausschliesslich auf importierte Produkte und Geraetschaften, was fuer mich soviel heisst, dass Russland trotz des immens finanziellen Reichtums (Ressourcen), leider aber Mangels geistiger Ressourcen unfaehig ist, solche qualitativ hochstehende Erzeugnisse herzustellen!! Bestaetigt wir dies auch durch die Aussenhandelsbilanz minus Rohstoffexporte, denn daraus wir gut ersichtlich, welche wirtschaftliche Faehigkeiten und Leistungen das eigene Land fuer den Binnenmarkt erzeugt!!!

    Russland-News | Punk-Provokateurinnen bleiben bis Ende Juni in U-Haft
    27.04.2012 4:51   Cello

    Ekaterina, die Antwort auf eine Ihrer Fragen

    Ihr Zitat:

    Ich finde zu Recht → was wird aus einem Kind, dass mit zwei Müttern oder zwei Vätern aufwächst? Sollte nicht jedes Kind die Möglichkeit haben wie es von der Natur vorgeschrieben ist mit einer Mutter und einem Vater aufzuwachsen? Kennt jemand die psychische Wirkung auf ein Kind durch eine Erziehung in einer homosexuellen „Familie“?

    Die Antwort liefert Ihnen freihaus und ausfuehrlich Kinderombudsmann Pawel Astachow!!

    http://de.rian.ru/society/20120426/263451233.html

    Auf Leben und Tod: Gewalt in russischen Familien steigt

    Pawel Astachow, der Kinderrechtsbeauftragte des russischen Präsidenten, hat vor einigen Tagen mit der Initiative aufhorchen lassen, für Kindermörder die Todesstrafe wiedereinzuführen. Dem Ombudsmann zufolge nehmen die Fälle, in denen Kinder durch Einwirkung ihrer eigenen Eltern zu Tode kommen, ohne Übertreibung bereits ein ungeheuerliches Ausmaß an. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Kinder, die kriminellen Übergriffen vonseiten der Mutter oder des Vaters zum Opfer fielen, verdoppelt. Gewalt in der Familie ist schon längst zu einem systemischen Phänomen geworden: Wenn Eltern Kopfnüsse oder sogar Prügel an ihre minderjährigen Kinder verteilen, wird das oft überhaupt nicht als ein Verbrechen angesehen. Experten verweisen auf zwei prinzipielle Momente: Die zahlreichen im Land geschaffenen Einrichtungen können keinen realen Schutz der Kinderrechte bieten, während der Staat simple Gleichgültigkeit gegenüber dem Problem an den Tag legt und dazu noch auf alle erdenkliche Weise die Geburtenzahl in den marginalen Schichten stimuliert.

    Bilden Sie sich selbst eine Meinung, doch die meinige vertritt "Besser bei gleichhgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, welche mich nicht als ein Stueck Dreck sehen und danach behandeln, als unter den von Pawel Astachow angesprochenen!"

    Worte wie Abscheulich, Menschenverachtend, Respektlos kennt der russische Wortschatz genau so wenig, wie Moral und Ethnik und sowas nennt sich ein "Zivilisiertes Land"!!!! PFUI TEUFEL!!!


    Russland-News | Zahl der Alleinerziehenden in Russland wächst weiter
    27.04.2012 4:23   Cello

    Gutmensch jich

    Vielen Dank fuer Ihre ""aussagkraeftige" Antwort, welche natuerlich absolut laecherlich ist!! Von wegen Rentenerhoehung bei einer 2008/09, 25 %igen Abwertung (Devaluation) des Rubels und einer jaehrlich durchschnittlichen Inflation von ca. 7%!!! Das mit Sotschi 2014 muss sich zuerst bewaehren, doch frage ich mich fuer welche Schicht Touristen dies wohl entsteht???? Die russische Mittelschicht kann es jedenfalls nicht sein, oder dann nur auf "Pump" Urlaub machen, was ueber kurz oder lang zum aehlichen Effekt fuehren wird, wie die von Ihnen erwaehnte US-Wirtschaftskrise!!!

    Russland-News | Medwedew macht Kampf gegen Armut zur Hauptaufgabe

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses.