Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 18.03.2012 17:11   Royaler

    Zukunft in sicherer Hand

    Zumindest der Leserkommentarbereich
    zur politischen Lage scheint ja denn für die Russland aktuell Leser in festen und sicheren Händen langerfahrener Beurteiler.

    ...Glas klar...z.B. ist natürlich ein schlagendes Argument und das sichere Wissen über die Oppositionsbewegung und deren Finanzierung vor allem aus dem
    Ausland, speziell den USA, ist ebenso hervoragend belegt.

    Da kann man nur das Allerbeste wünschen - vor allem ein spätes
    Erwachen hinter all dem Nebel,
    wenn - wie die Geschichte nunmal lehrt - auch jahrhunderealte
    festgefügte Machtapparate dann mal weggefegt werden - und kurzzeitigere wie das System Putin dann halt etwas schneller.

    Ich glaube, man beschäftigt sich nicht unbedingt mit dem Kern der
    Sache oder möchte das wohl überlegt auch nicht.
    Auch das ganze Drum und dran der Demos ist wohl eher zweitrangig. wenn auch in seinen Einzelheiten ein schwieriger Prozess für die Organisatoren, denen man nur hochgradig gratutieren kann.

    Die Winter-Demos waren nun mal ein Knaller nach dem anderen,da kann man hin - und her palavern, wie man möchte,
    die facts sind deutlich gesetzt, das Signal ist auf ganz friedliche Weise laut zu hören gewesen,

    relativ einmalig in der jüngeren
    Geschichte der jungen Russischen Föderation und damit auch welthistorisch ... in Umgebung der friedlichen Revolution rund 89
    und der Orangenen, die noch deutlich nachwirkt ebenso ... Aufmerksamkeit erregend - in Form und Inhalt.

    Medien & Netzwelt | Anatomie des Protestes: Fake-Film über Fake-Protest
    18.03.2012 0:02   stuartpet@googlemail.com

    Staatlich verordneter Mord waren die Massenerschießungen

    Da hat die kommunistische Mörderbande freiheitsliebende Menschen ermordet. Ein Menschenleben war Lenin, Stalin. . . nichts wert. Sie haben das Land erpresst mit Terror über Jahrzehnte. Staatspolitik war die brutale Unterdrückung jedes Gedankens von Freiheit und Selbstbestimmung. Es war staatlich verordneter Mord an Menschen, die mehr Freiheit haben wollten. Kronstadt wurde weich geschossen steht im Text. Eine schöne Umschreibung für die Kanonenschüsse auf Arbeiterwohnungen und Häuser. Warum nennt man solche Verbrechen nicht wenigstens heute beim Namen.

    Kalenderblatt | Geschichte Russland: Das Ende von Kronstadt
    17.03.2012 19:33   stuartpet@googlemail.com

    @jich, Ihr kommunistisches Geschwätz, dazu noch Gmelin, entlarvt Sie als Anhänger der schlimmsten Geißel der Menschheit. Lügen, leugnen, täuschen diffamieren gehört zur Grundausstattung eines jeden Kommunisten. Millionen, dutzende Millionen Ermordeter gehen auf das Konto Ihrer Ideologie. Egal was Sie hier schreiben,die Zeit des Kommunismus ist vorbei. Der blanke Hass auf die Freiheit wie wir sie im Westen verstehen, kommt bei Ihnen zum Vorschein. Nach 1990 sind die Völker der UdSSR davon gelaufen und hassen heute noch dieses System. Recht haben sie gehabt. Jich und Gmelin gehören nur noch einer Minderheit an. Gott sei dank. Schreiben Sie was Sie wollen. Leugnen Sie ruhig, dass Sie Kommunisten sind. Das gehört für jeden Kommunisten zu Grundausstattung. Damit blenden Sie niemanden mehr. Auch nicht die vielen Leser hier.

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    16.03.2012 22:03   JohannGmelin

    Botschafter...

    letztes Jahr in Peking, bei der "Jasmin-Revolution", war "zufällig auch der US-Botschafter Huntsman auf dem Platz der "Revolution".
    Chinesen haben ihn erkannt und gefragt, was er da wolle. Seiner Auskunft nach, war es zufällig...

    Irgendwo auf You Toube...

    Zufälle gibts, besonders bei den US-Botschaften weltweit...

    Sind wohl ALLE in der Türkei, wegen Syrien..

    Medien & Netzwelt | Anatomie des Protestes: Fake-Film über Fake-Protest
    16.03.2012 21:51   JohannGmelin

    Da sollten ....

    die Behörden drakonisch durchgreifen. Sonst entwickeln sich ja Zustände, wie im "Demokratischen" Westen !
    Die Bankenaufsicht gehört wesentlich verstärkt und wen das nicht hilft, total vertaatlichen.

    Dieser Lug und Trug, haftet der privaten Bankenwelt, seit ihrem Bestehen an.
    Dem normalen hart arbeitenden Bürger, sind solche Machenschaften nicht zu erklären.

    In dieser Beziehung, sollte sich Russland die Bankenwelt des "demokratischen" Westens, nicht zum Vorbild nehmen !

    Wirtschaft & Geld | Big Brother jagt das Schwarzgeld: Banken durchsucht
    16.03.2012 21:43   JohannGmelin

    Fähige Leute, welche..

    Patrioten sind, müssen an die verantwortlichen Stellen kommen. Nur so, kann das Land vorwärts gebracht werden. Seine Ideen, bürgernah, hören sich gut an.

    Leute | Wladiwostok: Unirektor Mikluschewski neuer Gouverneur
    16.03.2012 21:36   JohannGmelin

    Hört sich gut an...

    "Sergej Medwedew von der Berliner Initiative Freie Wahlen in Russland."

    Damals, 1917, war es das Kaiserreich, welches Lenin die Durchfahrt zur russischen Revolution ermöglichte.

    Heute macht es der US-Ableger, BRD, welcher die Unterstützung für die "Russische Demokratie" gibt...
    Wird dieser Verein auch vom US-Kongress bezahlt oder sind es russische "Oppositionelle", welche in Russland verfolgt werden ?
    Die Homepage, sieht sehr "professionell" aus..


    Events | Podiumsdiskussion in Berlin: „Im Osten nichts Neues?“
    16.03.2012 17:28   jich

    pet

    >dass Sie sich hier kritisch zu
    >Putin äußern.
    Wieso sollte ich das machen? Es ist doch offensichtlich Ihre Aufgabe in dieser Halbdebatte?
    Haben Sie in den deutschen Medien je etwas Positives über Putin gehört? Ich nicht und das nicht, weil es nicht zu berichten gäbe, sondern, weil das nicht in die heuchlerische Agenda der westlichen Medien steht.
    Insofern sorge ich lediglich für einen kleinen Ausgleich, indem ich die Lügen, die aus dem Kontext gerissenen Tatsachen und Scheinheiligkeiten beweise.

    Na gut ich helfe Ihnen ein wenig, denn ich habe durchaus Einiges an Putins Politik auszusetzen! Beispielsweise:
    -Reformen des Bildungssystem nach Bologna 2005
    -WTO-Beitritt
    -Öffnung des Luftraums für NATO-Transporte an Afghanistan
    -Nicht-Veto der kriminellen UN-Resolution #1973 zu Libyen, siehe: ´all necessary measures´
    usw

    >Diesen Mut kann man nicht
    >verlangen.
    Es gehört kein Mut dazu Putin zu kritisieren. Fragen Sie die Tausenden Internettrolle, die Mitglieder der Opposition, die hunderten von Journalisten, die ausschließlich von Anti-Putin-Hetze ihren Lebensunterhalt verdienen können.
    Paradoxerweise gehört dagegen viel Mut und Courage dazu sich gegen diese Bande von Lügnern und Propagandisten zu stellen und Gefahr zu laufen als Anti-Demokrat abgestempelt zu werden!

    >Wie unsere Presse Wulf zerfetzt
    >hat, wäre in Ihrem Land nicht
    >möglich.
    1) Wulf hatte praktisch keine Funktion der Gestaltung der Politik, im Gegensatz zu Putin
    2) Wulf wurde nicht vom Volk erwählt
    3) Die Medien-Hetze ist vergleichbar mit der von Putin
    4) Eine Hetze gegen Merkel sehe ich nicht
    insofern wackelt Ihr Vergleich doch sehr gewaltig.
    Gefolgt von einer lächerlich unlogischen Schlussfolgerung:


    >Deshalb kann ich auch nicht
    >verlangen,
    >dass Sie die grausamen
    >Geschehnisse in
    >der Geschichte Russlands bzw.
    >UdSSR kennen und auch noch
    >zugeben.
    Wie genau kommen Sie jetzt auf dieses Fazit? Ich sehe keine Verbindung darin.
    Habe ich dadurch, dass ich Wulf nicht als Beispiel genannt habe, mich als Leugner und Nichtkenner der Russland/UdSSR-Geschichte geoutet?
    Sehr gewagte, falsche und dreiste These von Ihnen!

    >Sie haben einfach nicht die
    >Möglichkeit
    >gehabt sich zu informieren oder
    >wollten es nicht wissen.
    Im Gegensatz zu Ihnen habe ich während dieser Unterhaltung
    Allgemeinaussagen gemieden und jede Menge Informationen erwähnt,
    die für Sie auf jeden Fall ein komplettes Neuland sind. Sie dagegen haben einen Satz aus einem miesen Propagandastück des Spiegels und einen Wikipediartikel falsch zitiert und somit gelogen. Und Sie glauben tatsächlich in der Position zu sein, mir Ignoranz und Unwissenheit vorzuwerfen? Da kann ich nur Ihnen nur kopfschüttelnd mein Beileid aussprechen!


    >Ihre Fakten beruhen auf Ihrem
    >Wissensstand und
    >meine Fakten auf meinem
    >Wissensstand.
    Wobei in Ihrem Fall die Faktenlage und der Wahrheitsgehalt Ihres Wissenstandes
    doch sehr fraglich sind.

    >obwohl die Tatsachen eine andere
    >Sprache sprechen
    Jaja die ´sprechenden Tatsachen´, von denen Sie bereits insgesamt NULL Stück gebracht haben. Einfach nur peinlich das Ganze!

    Achja, haben Sie schon gehört, dass Sarkasmus eine fortgeschrittenen Form von Ironie ist?

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    16.03.2012 16:41   jich

    Habe mir den Film auf youtube angesehen und diesen glasklar Propaganda identifiziert. Dennoch muss ich zugeben, dass da durchaus Interessante Fragmente enthalten waren, wie das Zur-Rede-Stellen von zwei Angestellten der US-Botschaft, die bei den Oppositions-Demos aus unbekannten(oder besser gesagt: aus bekannten) Gründen anwesend waren und sich verhalten haben, als hätte man sie bei einer kriminellen Tat erwischt:

    - http://www.youtube.com/watch?v=UdAXVi6NSMk#t=27m25

    Ferner bestätigt der Film den Vorwurf, dass es professionelle Firmen gibt, die in bester Manier der deutschen ´Leiharbeit´ Personalleasing für Demos betreiben. Dass die Opposition derartigen Service dringender braucht als Putin, ist offensichtlich.

    Im großen und ganzen zeigt der Film auch indirekt, dass die Geheimdienste glücklicherweise nichts verpennt und die Techniken der Orangen Revolutionen samt deren Akteure in Russland gut studiert haben, so dass ein ukrainisches Putsch-Szenario von 2004, ebenfalls im Namen von ´fairen Wahlen´, in absehbarer Zeit nicht möglich ist.

    Medien & Netzwelt | Anatomie des Protestes: Fake-Film über Fake-Protest
    16.03.2012 6:55   stuartpet@googlemail.com

    @jich, es ist eigentlich zu viel von Ihnen verlangt, dass Sie sich hier kritisch zu Putin äußern. Diesen Mut kann man nicht verlangen. Da unterscheidet sich die Demokratie in Deutschland doch zu sehr von den Verhältnissen in Russland.Was mit unserem letzten Präsident geschehen ist, dürfte auch Ihnen nicht entgangen sein. Wie unsere Presse Wulf zerfetzt hat, wäre in Ihrem Land nicht möglich. Deshalb kann ich auch nicht verlangen, dass Sie die grausamen Geschehnisse in der Geschichte Russlands bzw. UdSSR kennen und auch noch zugeben.Sie haben einfach nicht die Möglichkeit gehabt sich zu informieren oder wollten es nicht wissen.
    Ihre Fakten beruhen auf Ihrem Wissensstand und meine Fakten auf meinem Wissensstand.Doch wenn Sie alles in Zweifel zu ziehen, obwohl die Tatsachen eine andere Sprache sprechen, ist mir das zu anstrengend.Ich will Sie nicht missionieren.Bleiben Sie wie Sie sind und werden glücklich damit.

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    16.03.2012 6:26   stuartpet@googlemail.com

    @jich, das war pure Ironie.

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    15.03.2012 22:25   xy

    der Verfasserin oder dem Verfasser der Bildunterschrift "Sexistische Werbung ist in Russland häufig anzutreffen...." kann man nur gratulieren. Vielleicht sollte man, wie im Islam generell die Abbildung des Menschen verbieten und Baden am öffentlichen Strand nur noch mit Ganzkörperbekleidung zulassen. Vielleicht sind dann einige potthässliche Feministinnen mit Damenbärtchen zufrieden gestellt.

    Natürlich ist das Diskuttieren über Unterwäsche in der Öffentlichkeit oder Namen wie "Pussy Riot" was völlig anders. Das hat mit Sexismus nichts zu tun.

    Bei Männern nennt man so was linksradikal oder anarchistisch oder geschlechtsneutral einfach gehirnamputiert.



    Szene | Russlands Feministinnen: in Höschen auf die Barrikaden
    15.03.2012 22:19   jich

    pet

    Wenigstens an Sarkasmus mangelt es Ihnen nicht. Ist immerhin eine Eigenschaft, die ich durchaus zu schätzen weiß. Aber Sarkasmus hilft einem leider in einer ernsthaften Diskussion nicht, solange es an konkreten Fakten mangelt.

    Vielleicht sollten Sie die Politik sein lassen und stattdessen Satiremagazine ala Titanic lesen?

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    15.03.2012 22:03   JohannGmelin

    Das ist völlig richtig...

    was Wladimir Lukin da sagt.

    Aber die Medaille, hat 2 Seiten. Auszug aus RIA-Novosti
    http://de.rian.ru/politics/20120315/263068797.html

    "Die USA wollen laut Vize-Außenminister Philip Gordon ihre Unterstützung für die Demokratie in Russland fortsetzen.

    Wie Gordon am Donnerstag in Washington äußerte, „gehören die Menschenrechte und die Unterstützung der Demokratie weiterhin zu unserem Tätigkeitsbereich. Seit dem Einzug von Barack Obama im Jahr 2009 ins Weiße Haus haben wir (die US-Administration) 200 Millionen Dollar für die Unterstützung der Demokratie und die Wahrung der Menschenrechte in Russland ausgegeben.“"

    Die US-Administration mischt sich mit diesem Geld, in die russische Präsidentenwahl ein ?

    Was ist, wenn hypothetisch, sich Russland und China, sich in Zukunf, ebensolcher Methoden bei US - Wahlen bedienen ?

    Hätte gerne eine Antwort von einem "Russlandversteher" ?



    Politik | Menschenrechts-Beauftragter: Demos machen mich stolz
    15.03.2012 21:53   stuartpet@googlemail.com

    Die Homophobie der Russen ist schon fast pathologisch. Dabei müsste man doch wissen, dass viele von den Russen geliebte Künstler schwul oder lesbisch sind. Das ist in der ganzen Welt so.

    Russland-News | Berlin demonstriert gegen Petersburger Schwulengesetz
    15.03.2012 21:34   stuartpet@googlemail.com

    @jich, Sie haben gewonnen. Ich gebe mich geschlagen. Vor so viel Weisheit und Wissen muß ich kapitulieren. Lassen Sie noch andere Leser aus Ihrem unerschöpflichen Reservoir teilhaben. Eine ganz tiefe Verbeugung von mir. Vergessen Sie nicht die Welt an Ihrem Triumpf zu beteiligen, dass sie es einem Westler mal so richtig gegeben und einen glorreich Sieg errungen haben.

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    15.03.2012 20:43   jich

    pet

    >es ist mir ziemlich egal was Sie
    >als Erwiderung schreiben,
    Weil Sie nicht an Fakten interessiert sind, da diese offensichtlich gegen Sie sprechen und Sie in den Ignorantenmodus flüchten.

    >Deshalb sind auch die meisten
    >Archive geschlossen worden nach >Jelzin.
    >Nun sind sie wieder zu und die Lügen werden weiter verbreitet.
    Was Sie weder belegen können, noch wollen.

    >Doch der kurze Blick hat schon gereicht,
    >um eine ganz andere Wirklichkeit aus den Archiven
    >ans Tageslicht zu bringen.
    In welche Archive denn genau?Werfen Sie der heutigen Regierung Vertuschung vor?
    Werden Sie nach Ihrem kurzen und erfolglosen Ausflug in die Welt
    der Internet-Recherche irgendwann wieder konkret? Ich befürchte nein,
    denn so können Sie sich immer hinter Allgemeinaussagen verstecken und so glauben
    Ihre verzerrte und in der DDR-zurückgebliebene Weltsicht auf diese Art als die einzig wahre bewiesen zu haben.

    >Sie und ich sind Kinder unserer
    >Zeit
    Nehmen Sie es mit nicht übel, aber ich bezweifele doch sehr, dass wir der selben Altersgruppe angehören und das nicht nur wegen Ihrer, ich sage mal ´´jugendlichen´´ Art zu argumentieren oder Ihrer politischen Sichtweise aus dem auftauenden Zeiten des Kalten Krieges.

    >Schreiben Sie ruhig weiter,
    >dass Ihre Welt so wunderbar war
    >und ist.
    Wieder die gleiche Frage: Wann habe ich geschrieben, dass ´´meine´´ Welt so wunderbar ist? Mir Strohmann-Argumente zu zuschieben sind wohl das einzige, was Ihnen bei Ihrer Ahnungslosigkeit bleibt!

    >Es gibt genug andere Russen,
    >die ein differenzierteres
    >Weltbild haben,
    >ihre Heimat trotzdem lieben, Wow! Danke, dass Sie mir die Augen geöffnet haben. Ein Name eines dieser Russen fällt Ihnen aber nicht zufällig ein? Nicht, dass ich bezweifele, dass es sie gibt, aber wenn Sie das schon so sagen, sprechen Sie doch sicherlich aus Erfahrungen und können es belegen, oder wieder mal nicht?

    >Hardliner trifft wohl auf Sie zu.
    Entscheiden Sie sich endlich, wer ich nun bin: Ein Hardliner, ein Redakteur, ein bezahlter Schreibling, ein Leugner oder ein ´´Kind Ihrer Zeit´´?

    >Der Meinung bin ich auch.
    Natürlich sind Sie es! Ansonsten hätten Sie es doch kaum geschrieben, oder?
    Nun haben Sie es endgültig aufgegeben und über ein Dutzend Zeilen geschrieben und zugegeben, dass Ihnen die Argumentation fehlt. Das ist der einzige Unterschied zu Ihrem Post vom 14.03.2012. Was nochmals Ihre Einfallslosigkeit in dieser Diskussion unterstreicht.
    Und deswegen frage ich Sie: Wer hat IHNEN denn das Denken verboten?!


    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    15.03.2012 18:59   stuartpet@googlemail.com

    @jich,es ist mir ziemlich egal was Sie als Erwiderung schreiben, entlarvt es doch einfach,dass das Leugnen von Tatsachen um jeden Preis noch heute stattfindet. Leugnen, leugnen, egal was da kommt, war und ist die Methode, um ja nichts zugeben zu müssen. Deshalb sind auch die meisten Archive geschlossen worden nach Jelzin. Doch der kurze Blick hat schon gereicht, um eine ganz andere Wirklichkeit aus den Archiven ans Tageslicht zu bringen. Nun sind sie wieder zu und die Lügen werden weiter verbreitet. Leben Sie weiter so, es ist mir und Ihnen bestimmt auch egal. Sie und ich sind Kinder unserer Zeit, nur habe ich mich während und nach dem Ende der DDR über Hintergründe informiert und habe sehr viel Kritik an meiner Heimat geäußert. Doch liebe ich noch heute meine DDR und verteidige die guten Seiten und Zeiten.
    Schreiben Sie ruhig weiter, dass Ihre Welt so wunderbar war und ist. Es gibt genug andere Russen, die ein differenzierteres Weltbild haben, ihre Heimat trotzdem lieben, über Ihre Äußerungen aber nur den Kopf schütteln. Hardliner trifft wohl auf Sie zu. Der Meinung bin ich auch.

    Politik | Protest-Stimmung schmilzt: Demos storniert bis 1. Mai
    15.03.2012 17:24   jich

    „weiterhin eine Partei von ehrlichen und anständigen Leuten bleiben“

    Tjo was soll man dazu sagen? Nach den Fälschungen der Unterschriften bei der Anmeldung ihres Präsidentschaftskandidaten wundert mich nichts. Aber vielleicht finden ja die im Westen so beliebten russischen Liberalen einen Weg auch hier Putin persönlich an dem Debakel zu beschuldigen...

    Russland-News | Fälschungsskandal bei linksliberaler Partei Jabloko
    15.03.2012 12:50   Paulsen-Consult

    Konzept der inneren Führung

    Böse Taten. Überall in autoritär geführten Institutionen begehen Menschen solche sadistischen Grausamkeiten. Egal ob in der US-Army der russischen Miliz (jetzt Polizei)oder bei den Geheimdiensten fast aller Länder. Macht und Autoritätsangst - diese Kombination ist für die meisten Menschen eindeutig Gift. Die Milgrimm-Experimente aus den sechziger Jahren haben gezeigt, dass Menschen unter autoritären Bedingungen fast ohne Bedenken foltern und auch töten. Das sollte eigentlich, heute 50 Jahre danach zu einem internationalen Umdenken geführt haben. Hat es aber nicht. Das Wissen um die Bösartigkeit von Menschen in autoritären Gruppen wird einfach verdrängt. Die Neonazi-Szene ist ein anderes Beispiel dafür.
    Die menschliche Apokalypse der Nazizeit hatte in der BRD unter anderem das Konzept der "inneren Führung" bei Bundeswehr und Polizei zur Folge. Von einigen Ausreißern abgesehen, war es erfolgreich. In Deutschland fürchtet man sich in aller Regel nicht mehr vor der Polizei und vor der Bundeswehr auch nicht.
    Allerdings entwickeln sich auch dort immer wieder Clan-Kulturen, die zu besonderem Fehlverhalten bei den Beamten führen.
    Die Gefahr ist also nicht gebannt, sondern nur eingedämmt.

    Panorama | Flaschen-Folter: Vier Kasaner Polizisten in U-Haft

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites