Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 21.03.2014 13:37   GWalter

    Mal so

    " Merkel steht mit dem Rücken zur Wand(!), im Schulterschluss mit Obama machen Polen und Osteuropäer gewaltig Druck. "
    -
    Obama-USA , ökonomischer Scheinriese auf dem Mount Everest von Scheindollars, verbündet sich mit den ökonomischen Zwergen des "Neuen Europas", und diktiert Merkel, was zu tun sei ?
    -
    Allerdings lassen sich das nur die Schwachen und Dummen gefallen !!
    -
    Schon lange hatte man Anlaß zu denken , dass Merkel ohnmächtig, töricht oder einfältig ist!!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 13:00   GWalter

    Horror-System-Dollar:

    Die FED gibt Geld in den Markt, damit kaufen die Banken US-Anleihen. Die Geldmenge M3 ist inzwischen Verschlusssache. Der Dollar müsste als viel schneller an Wert verlieren als er es jetzt gerade tut...eigentlich ist er das Papier auf dem er gedruckt ist nicht mehr wert !!

    So und jetzt kommt der Trick:
    Wie bezahlt die ganze Welt ihr Öl? Genau in Dollar, d.h. jedes Land was Öl kaufen will muss Dollar-Reserven haben. NUR damit wird der Dollar gestützt. Dadurch wird der Dollar eine Währung mit einer gewissen Stabilität und deshalb ist es auch risikoärmer sich US-Staatsanleihen ins Depot zu legen als Griechische.

    Nun könnte man ja auf die Idee kommen: Hey warum soll ich unbedingt in Dollar bezahlen? Vielleicht will ich lieber Euro oder Yen oder Yuan?

    Auf die Idee ist der Saddam auch gekommen, nur blöd, dass diese Aktion keine Massenvernichtungswaffe sondern eine Dollarvernichtungswaffe gewesen wäre. Also hat Uncle Sam das mal gerade "klar gestellt" und für den Fall der Fälle kreuzen ja zig Flotten+Flugzeugträger auf den Weltmeeren.

    Das Dollar-System ist genial für die USA, muss man einfach anerkennen, aber nett und ehrlich ist was anderes!!!!!

    PS: Eine Inflation, die keiner in der echten Stärke wahrnimmt, ist der feuchte Traum eines jeden Finanzministers. Ich kann Niedrigzins-Anleihen ausgeben und die Zeche zahlt der Investor..
    Deswegen war die Euro-Krise bis jetzt auch noch ein riesen Gewinngeschäft für Deutschland, naja aber nur solange bis GR wirklich pleite ist !!
    -
    Es ist unvermeidlich... Mr. Schäuble.

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:47   GWalter

    Russland wurde jahrelang betrogen

    Putin ist mit seinem Russland die letzten Jahre von den westlichen Allianzen vorgeführt worden. Mit der sogenannten EU-Ost- Erweiterung fing alles an.
    -
    Russland wurde immer mehr eingekreist. Die Nato, sprich USA, hat auch gleich Raketenbasen drumherum eingerichtet.
    Putin wollte eigentlich mit der EU gut zusammenarbeiten, aber diese missbrauchten seine Freundschaftsannäherung und so wird er natürlich nach dem Putsch in der Ukraine, der auch von USA/EU angestiftet war, hellwach!
    -
    Um sein und Russlands Bürgers, Gesicht zu wahren musste er mit der Krim so reagieren, um zu zeigen, so geht das mit mir nicht.
    -
    Die Täter sind USA und EU, die KEINE GUTE PARTNERSCHAFT MIT RUSSLAND WOLLTEN....SIE HABEN RUSSLAND BETROGEN !!!!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:29   GWalter

    WEG MIT DIESER REGIERUNG

    Es müsste sofort eine Volksabstimmung in Deutschland her. Unsere Parteien repräsentieren nicht mehr des Volkes Willen.

    Volksabstimmungen anderer Länder (Schweiz/Krim) werden auch nicht akzeptiert. Tolle Demokratie haben wir da!

    Russland ist ein wertvoller Partner für Deutschland. Wir müssen hoffen das Russland nicht uns bestraft.
    Unsere Regierung zwingt unser Land auf die Knie vor den westlichen Oligarchen des Kapitals.


    Deutschland muss endlich wieder ein souveräner Staat werden. Deutschland raus der Nato, Deutschland raus aus der EU, Deutschland raus aus Afghanistan.

    Die USA und England sollen endlch ihre Truppen aus Deutschland abziehen und die Besatzung beenden. Wir brauchen eine vom Dollar unabhängige Währung.

    Dann könnten wir fair und wirtschaftlich Nachhaltig mit allen Ländern der Welt zusammenarbeiten. Freue mich auf die Europawahl im Mai!

    Politik | Kiew gibt Vorsitz innerhalb der GUS ab
    21.03.2014 12:25   GWalter

    WEG MIT DIESER REGIERUNG

    Es müsste sofort eine Volksabstimmung in Deutschland her. Unsere Parteien repräsentieren nicht mehr des Volkes Willen.

    Volksabstimmungen anderer Länder (Schweiz/Krim) werden auch nicht akzeptiert. Tolle Demokratie haben wir da!

    Russland ist ein wertvoller Partner für Deutschland. Wir müssen hoffen das Russland nicht uns bestraft.
    Unsere Regierung zwingt unser Land auf die Knie vor den westlichen Oligarchen des Kapitals.


    Deutschland muss endlich wieder ein souveräner Staat werden. Deutschland raus der Nato, Deutschland raus aus der EU, Deutschland raus aus Afghanistan.

    Die USA und England sollen endlch ihre Truppen aus Deutschland abziehen und die Besatzung beenden. Wir brauchen eine vom Dollar unabhängige Währung.

    Dann könnten wir fair und wirtschaftlich Nachhaltig mit allen Ländern der Welt zusammenarbeiten. Freue mich auf die Europawahl im Mai!

    Politik | Ukraine bereitet Evakuierung der Krim vor
    21.03.2014 1:15   Royaler

    Festakt 1 dann 2 dann 3 dann 4 dann 5 ...

    Die kleinste Gruppe folgt als nächste mit der
    Unabhängigkeitserklärung.
    Das geht dann noch schneller, alles vor dem 25.Mai.Die Welt um Russland herum ist genauso bereit wie Russland in Falle der Krim.
    Alles entsprechend dem neuen Handlungsmaßstab und der neuen Definition aus dem Hause Putin zum Völkerrecht.
    Weitere Varianten folgen, kommt drauf an, wie viel man vor dem 17.Jh., der Zeit der Deutschen Katharina in die Geschichte zurückgehen will. Die Krimtataren haben ja da unbedingt eine Aufgabe und wären dann natürlich auch berechtigt, Teile der Ostukraine zu übernehmen, es war ja nunmal tatarische Erde.
    In der Russischen Föderation leben nicht wirklich Russen alleine:
    Tataren (5,6 Mio. = 4 Prozent), Tschuwaschen (1,6 Mio. = 1,5 Prozent), Baschkiren (1,7 Mio. = 1,5 Prozent) Tschetschenen (1,4 Mio. = 0,9 Prozent)
    Hat Putin da nicht neben dem internationalen Reputationsverlust und der wirtschaftlichen Isolierung ein Eigentor in seinem Vielvölkerstaat verbockt.
    An drei Beispielen in den letzten Hundert Jahren ist ja Ähnliches schonmal gelaufen: Zarenreich nach 1917, Österreich Ungarn nach 1918, Das Osmanische Reich nach 1918, das Sowjetische Reich mit Vasallen nach 1989.
    Irgendwie Krim dazu, aber der Laden fällt auseinander, das sollte doch eigentlich vermieden werden.
    Ja und überhaupt, wer will denn noch mit Russen, die diesen Putinkurs für richtig halten, kleiner Vergleich: Die gesamte Zeit des 2.Weltkrieges nach 1941, wer wollte denn da noch mit den Deutschen etwas zu tun haben, die die hitlersche Expansion für gut hießen?

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    20.03.2014 16:33   Stoll

    Es gibt nie einen Erstschlag

    @18.03.2014 21:30 Pit-- wie Rußland mit Atomraketen eingekreist wird um einen Erstschlag zu ermöglichen?--

    Diesen Mist verbreiten die Russen seit Jahrzehnten. Die Amis kommen, die Amis kommen, bald kommt der Erstschlag, aber er kommt ganz bestimmt.
    Nichts ist geschehen. Beide Seiten wissen, dass ein Atomkrieg alles vernichten wird. Doch das süsse Leben mit Wein, Weib und Gesang hat mehr Verlockungen zu bieten, als eine verseuchte Erde.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    20.03.2014 13:21   GWalter

    PETITION ZEICHNEN

    Gerade habe ich auf openPetition eine Petition unterschrieben, die dich interessieren konnte. Unterzeichne auch du:

    https://www.openpetition.de/petition/online/merkel-fuer-abgesetzt-erklaeren-uebergangsregierung-bilden

    Ich habe unterschrieben, weil:
    "Wer bestimmt eigentlich, was Volkerrecht ist" - Putin hat dazu in seiner Rede uberzeugend argumentiert...auch zum Thema Kosovo. - "Der Internationale Gerichtshof der UN hat auf Grundlage von Paragraph 1 Punkt 2 der UN-Charta sein Einverstandnis damit erklart und in seiner Entscheidung am 22. Juli 2010 folgendes erklart. Ich zitiere wortlich: ?Es besteht kein allgemeines Verbot einseitiger Unabhangigkeitserklarungen, das aus der Praxis des Sicherheitsrates resultieren wurde? ? und weiter: ?Das allgemeine Volkerrecht beinhaltet keinerlei anwendbares Verbot von Unabhangigkeitserklarungen?. Wie man so schon sagt, alles glasklar. - ... noch einen Auszug aus einem offiziellen Dokument ..., diesmal ist das ein schriftliches Memorandum der USA vom 17. April 2009, ...?Unabhangigkeitserklarungen konnen, wie das auch haufig passiert, das innere Recht verletzen. Aber das bedeutet nicht, dass dadurch das Volkerrecht verletzt wird?. Zitat Ende."

    Politik | Ukraine bereitet Evakuierung der Krim vor
    20.03.2014 10:20   Kerstin

    an Soley - das Volk hat gesiegt

    Danke für diesen Beitrag - besser hätte ich es nicht formulieren können. Es bleibt zu hoffen, dass es noch mehr den deutschen Medien gegenüber kritische Bürger gibt.

    Kalenderblatt | Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt
    19.03.2014 19:00   Stoll

    Wer bestimmt eigentlich, was Völkerrecht ist? Auf keinen Fall Putin ! !

    Als in den 90ern die Völker weg von Russland, wie Hühner vor dem Habicht auseinander liefen, war das nur die logische Konsequenz aus der russischen Einverleibungspolitik. Russen, Russen über alles war und ist noch heute Politik und im einfachen Mann auf der Strasse fest verankert. Hass auf Ukrainer, Kasachen, Kaukasier und andere Völker im russischen Reich ist Alltag. Deshalb wird es auch einige " Krim - Abstimmungen " in Putins Reich geben. Mal sehen wie GWalter dann diese um territoriale Unabhängigkeit kämpfenden Völker bezeichnen wird. Terroristen ?

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:46   GWalter

    "Wer bestimmt eigentlich, was Völkerrecht ist"

    Putin hat dazu in seiner Rede überzeugend argumentiert...auch zum Thema Kosovo.
    -
    "Der Internationale Gerichtshof der UN hat auf Grundlage von Paragraph 1 Punkt 2 der UN-Charta sein Einverständnis damit erklärt und in seiner Entscheidung am 22. Juli 2010 folgendes erklärt. Ich zitiere wörtlich: „Es besteht kein allgemeines Verbot einseitiger Unabhängigkeitserklärungen, das aus der Praxis des Sicherheitsrates resultieren würde“ – und weiter: „Das allgemeine Völkerrecht beinhaltet keinerlei anwendbares Verbot von Unabhängigkeitserklärungen“. Wie man so schön sagt, alles glasklar.
    -
    ... noch einen Auszug aus einem offiziellen Dokument ..., diesmal ist das ein schriftliches Memorandum der USA vom 17. April 2009, ...„Unabhängigkeitserklärungen können, wie das auch häufig passiert, das innere Recht verletzen. Aber das bedeutet nicht, dass dadurch das Völkerrecht verletzt wird“. Zitat Ende."

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:36   GWalter

    kein bischen Weise

    Der Leitsatz der gegenwärtigen West-Politik lautet: Machterweiterung steht vor Ökonomie!
    -
    Wenn die Politik die Wirtschaft zu Grunde gerichtet hat, wird sie die Generallösung anwenden, genau so wie es immer gemacht hat, im 20.Jahrhundert gleich 2 mal.
    -
    Wenn ich die jungen Leute in Europa sehe könnte ich heulen, was haben ihnen die Alten da angetan, keine Zukunft und womöglich kommt noch der Einberufungsbefehl.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:30   GWalter

    EINE SCHANDE

    macht mal .. und bezahlt dafuer. In Suedeuropa interessiert die Ukraine niemanden, Renzi war gerade
    -
    Bei Hollande und die beiden sind sich einig, dass Europa anders aussehen muss, als die Merkel das will.
    -
    Verhasst ist im Süden nicht Putin, sondern austerity-Merkel.
    -
    Große Teile der Bevölkerung und der Gewerkschaften sind kommunistisch sozialisiert, der
    PcI, aus dem Renzis PD hervorging, war bis 1989 von der UDSSR finanziert.
    -
    Die Russen kaufen bei uns reichlich und bezahlen gut. In Frankreich wie in Italien führen in den
    Wahlumfragen zudem entschieden EU-kritische Parteien. Selbst Obama hat die Hälfte der USA gegen sich.-
    -
    Macht Ihr das also, boykottiert ruhig Putin, Eure Exportquote übernehmen wir. Heizt ruhig mit Kuhfladen, Euer Gas nehmen wir, wir mussten Wall Street ja schon unseren Markt in Lybien opfern.
    -
    Die 45 Millionen Ukrainer finanziert bitte auch, Ihr habt ja Hartz4 und wir haben nur 40 % Jugendarbeitslosigkeit.
    -
    Jagt die Etablierten endlich weg !!

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:19   GWalter

    Traurige Tatsache

    Vor und während des 2. WK wurden die Deutschen von Hitler indoktriniert und instrumentalisiert.
    .
    Nach dem 2. Weltkrieg haben dies GB und besonders die USA bis auf den heutigen Tag mit ihren gelenkten Medien übernommen.
    -
    Wie kann es anders sein, dass viele einfältige Leute im Land die 72 Kriege der USA nach 1945, mit geschätzten 25 Millionen Toten und unsagbarem Leid und Elend als normal oder sogar als notwendig ansehen!!??-
    -
    Russland verteidigt sich nur gegen hinterhältige Aggressionen und ist von all diesen Machenschaften tief enttäuscht vom DEMOKRATISCHEN WESTEN.
    -
    Was würden die USA wohl sagen, wenn Russland einen Militäbund mit Mexico abschließen würde....das Geschrei und die Aggressionen waren unüberbietbar.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 15:13   GWalter

    VERDORBENER WESTEN

    Der Angriff des Westens auf die Ukraine ist von GEKAUFTEN NGO´s währen der Olympischen Spiele ausgegangen.
    -
    Dies hat sich dann durch das Bündnis mit den Faschisten bis hin zum Morden und Brennen gesteigert....ALLES DURCH DIE SCHULD DER USA und DER EU !!!
    -
    Der Westen hat geradezu die Menschen dort in die Arme Russlands getrieben, da der Westen ihnen ANGST MACHTE !!!
    -
    Nun Putin hat gesiegt und die EU/USA haben sich mit ihren Sanktionen zum Gespött der ganzen Welt gemacht.
    -
    Jetzt sollen sie endlich Ruhe geben und das ganze nicht wieder anfachen mit Gesprächen über Beitritt der Ukraine zur EU.
    -
    Die Krim gehört zu Russland....vielleicht sogar die ganze Ost-Ukraine...die Idioten aus dem Westen können ja dann die Faschisten übernehmen.

    Politik | Festakt im Kreml: Russland schluckt die Krim
    19.03.2014 14:40   Stoll

    Kaliningrad deutsches Bundesland

    @19.03.2014 4:12 tjumen--Wie wäre es mit einer Abstimmung kommendes WE über den Verbleib Kaliningrads in RU?--

    Bei der Aussicht auf eine drastische Verbesserung ihrer Lebensverhältnisse, dürfte sich das Abstimmungsverhalten leicht voraussagen lassen. Deutsche Pässe, Euro, deutsche Standarts, zig Milliarden Länderfinanzausgleich. . . .

    Im Gebiet | Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
    19.03.2014 4:19   tjumen

    Kant

    ...nun ja, dieser grosse Philosoph wird sich vermutlich im Grabe drehen ob der Auslegung seiner Kathegorie.
    Einfach mal Putin fragen und was er denn in Bezug auf Kaliningrad zu tun gedenkt.
    Wenn ich im Kanzleramt in Berlin oder der Downing Street in London säße, wüsste ich, was zu tun ist.

    Im Gebiet | Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
    19.03.2014 4:12   tjumen

    Kant

    ...wie ein Vorposter schon schrieb:
    Die Geschichte Kant's und sein kategorischer Imperativ: Was ist er Wert angesichts des Vorgehens eines ehemaligen KGB-Residenten in Dresden?
    Aber nur mal gedacht: Wie wäre es mit einer Abstimmung kommendes WE über den Verbleib Kaliningrads in RU?

    Im Gebiet | Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
    18.03.2014 23:30   Soley

    Krim hat gewählt

    Die Krimtataren werden noch froh
    sein,daß sie nicht der EU/dem ESM einverleibt werden,so wie die EU es mit der Ukraine vorhat,um diese
    noch höher zu verschulden.Geht es etwa Italien,Spanien,Griechenland BRD,Niederlande etc.seit dem EU-
    Knebel/ESM besser ?-Nein.-Denn die
    Banker,die dahinterstecken,zocken
    weiter,und die EU-Länder-Bürger sollen`s zahlen.-Während die Banken fette Gewinne auf Kosten unserer Erde und der Völker machen!-Putin und sein Volk hat`s erkannt und dementsprechend rea-
    giert.Die NATO gehört aufgelöst. Sie ist eines der Übel dieser Welt !


    Reportagen | Krim wählt Beitritt: "Habe 23 Jahre darauf gewartet"
    18.03.2014 23:02   Soley

    Das Volk hat gesiegt

    Es ist mir eine Freude,dem Volk der
    Krim zu gratulieren.
    Die Schenkung der Krim an die Ukraine 1954 war völkerrechtswidrig,weil das Volk nicht gefragt wurde.Dieses Unrecht
    wurde am 16.3.2014 rückgängig ge-
    macht.Es war schön zu sehen,wie sich bei Putins Rede am 18.3.2014
    und Vertragsunterzeichnung alle gefreut haben.Die wenigen,die mit
    hängenden Mundwinkeln dasaßen,wa- ren dann wohl die Beobachter aus
    dem Westen(?)Ich bin zwar Deutsche
    aber meine Vorfahren waren Russen
    und Franzosen.Ich habe alles mit-
    verfolgt:Vom Putsch auf dem Maidan
    falsche Berichterstattungen west-
    licher Medien bis hin zum erfolg-
    reichen Referendum bzgl. der Krim.
    Und ich muß sagen:Noch nie hat mich die Hetze der EU,BRD/Merkel/
    Steinmeier,Klitschko,Timoschenko, USA,Nato gegen Russland und Putin
    sowie der Putsch in der Ukraine/ Kiew so sehr angewidert wie in diesem Fall.
    Das Krim-Volk durfte selbst ent-
    scheiden.Die BRD-Bewohner durften
    noch nie entscheiden,ob sie Hoch-
    verräter als "Regierung" haben will!-Aber sehr viele Menschen in der BRD wachen auf und erkennen, daß die BRD noch immer ein Besat- zungskonstrukt der USA ist,und
    weicht zwecks Informationen immer
    mehr von deutschen Medien ab,die
    den Kriegstreiber NR 1,die USA samt ihrer EU-ESM-Vasallen in den
    höchsten Himmel loben.Es widert
    mehr Deutsche an,als Russland denkt!-Liebe Grüße an die Krim und
    an Rußland.

    Kalenderblatt | Russland Geschichte: Krim der Ukraine geschenkt

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites