Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 13.08.2010 18:08   Kesklin

    Trifft zu

    Ich stimme mit Ihnen überein.Sicher \r\nist in vielen Dingen noch einiges im Argen. Das sage ich als Deutscher der nun schon über 2 Jahre in diesem Land zeitweise lebt. Denn mit dem sog.Demokratieverständnis was z.Zt. in Deutschland herrscht, ist es nun weiß Gott auch nicht mehr weit her. Ich fühle mich wohl hier, obwohl ich nicht zu den sog. Buisinessmany gehöre. Im Übrigen, meinen Respekt haben alle Leute hier, auch die, die es nicht geschafft haben, zu den Abweichlern zu gehören.

    Meinung & Analyse | Blockfreiheit oder letzte Tage des letzten Diktators?
    13.08.2010 13:41   G3sundheit

    @Stimmungsmache

    was Sie schreiben hört sich zwar plausibel an und würde die nicht ankommende Hilfe entschuldigen, aber dann stellt sich die Frage, wie es kommt, dass die anderen es können und Deutschland an irgendwelchen Hürden scheitert? Dass es üblich ist, den Transport in Krisenregionen von anderen organisieren zu lassen, hab ich auch noch nicht gehört, üblich ist es sich Sprit kostenlos zu Verfügung stellen zu lassen, wenn das Land es sich leisten kann.

    Meinung & Analyse | Selten peinlich: Merkels Masken für Moskau
    13.08.2010 7:48   Steff

    so sieht es aus

    Kann mich den Kommentaren von Jonas R und Gunter K nur anschließen. Wenn andere, vor allem ärmere Länder helfen können, könnten wir das auch!

    Meinung & Analyse | Selten peinlich: Merkels Masken für Moskau
    12.08.2010 21:50   Gunther K.

    Sehr treffende Kritik

    Ich kann mich sowohl dem Inhalt als als auch dem berechtigt scharfen Tonfall von Herrn Mrozeks Kritik nur anschließen. Es ist eine politische Kapitalpleite, die wir Deutschen, die besonders um die Pflege der Beziehung zu Russland bemüht sein sollten, hier zur Schau gestellt haben. Eine solch beleidigende Halbherzigkeit, gewürzt mit bürokratischen Hinhaltephrasen (\\\"Hilfsmöglichkeiten prüfen\\\", s.o.), klingt schon mehr als eine Woche in den Medien an. Und dann soll es mal wieder an den Russen liegen, die natürlich zu stolz sind, Hilfe aus dem Westen (Frankreich und Italien sind in dieser Hinsicht natürlich unerklärliche Ausnahmen) zu akzeptieren, denn der Kalte Krieg sowie Großmachtsitten und -gehabe stecken ihnen ja immer noch in den Köpfen...Wenn Herr Mrozeks Artikel Stimmungsmache sein soll, dann stellt sich für mich die Frage, was schlecht daran sein kann,berechtigte Empörung über ein solches Fehlverhalten auszudrücken.

    Meinung & Analyse | Selten peinlich: Merkels Masken für Moskau
    12.08.2010 20:15   Paulsen-Consult

    Stimmungsmache

    Um dieser Art der Stimmungsmache etwas entgegen zu setzen, hier ein Zeitungsausschnitt aus dem Handelsblatt von Gestern "Erst am Samstag erreicht der erste Hilferuf der Moskauer Botschaft das Bundesinnenministerium. Da lodern die Brände schon seit mehr als einer Woche, da hatte Berlin Moskau schon mehrfach Unterstützung angeboten. Nun läuft die Hilfe aus Deutschland an. Doch viel zu schleppend, die Zustände in Russland sind chaotisch. 119 000 Atemschutzmasken gelangen zwar problemlos nach Moskau. Doch dringend benötigte technische Geräte - die Russen hatten auf einer Liste etwa um Hubschrauber, Feuerwehrwagen und Pumpen gebeten - stecken fest. Unbürokratische, schnelle Hilfe ist kaum möglich.\r\n\r\nDie Deutschen könnten viel mehr Material liefern, wenn Moskau gezielte Anfragen stellen würde. Christoph Unger, Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, sagt dem Handelsblatt: \\\"Wir warten darauf, dass das Angebot angenommen wird.\\\" Unger und seine Behörde sind zuständig für die Koordinierung der Hilfe. Sie haben eine Angebotsliste ausgearbeitet, doch Moskau müsse sich bereiterklären, den Transport der Hilfsgüter auf eigene Kosten zu organisieren. Daran hakt es. Dabei ist das international üblich. Denn ein Flug mit der Transportmaschine Antonov, um schweres Gerät nach Russland zu schaffen, kostet nach Angaben der Behörde von Unger allein 250 000 Euro.\r\n\r\nDie Hilfe ist dringend nötig. \\\"Das große Russland hat ganze vier Löschflugzeuge, die USA 150\\\", sagt Robert Nigmatullin von der Akademie der Wissenschaften in Moskau. Feuerwehrleute klagen im Radio über \\\"25 Jahre alte Löschfahrzeuge, die wir mehr reparieren als fahren\\\".\r\n\r\nNicht nur Geräte schaffen es nicht ins Krisengebiet. Es fehlen auch Visa für Brandexperten, die vor Ort helfen sollen. Die russische Botschaft in Berlin sei in den vergangenen Tagen in vielem \\\"völlig überfordert\\\", klagen Angehörige von Hilfsorganisationen. Private Helfer wie etwa das Deutsche Rote Kreuz (DRK) sind gar nicht erwünscht. \\\"Es gibt kein offizielles Hilfeersuchen an uns, deshalb werden wir auch nicht aktiv\\\", teilte das DRK mit. Als Relikt früherer Diktaturzeiten hat sich in Russland der Widerstand gegen die Präsenz privater Hilfsdienste aus dem Westen gehalten, heißt es bei den Organisationen\\\" Aus Handelsblatt v. 11.8.2010

    Meinung & Analyse | Selten peinlich: Merkels Masken für Moskau
    12.08.2010 18:47   Jonas R

    selten genial

    Bravo Herr Mrozek ! Sie sprechen mir aus der Seele.\r\n\r\nJonas Roever, Moskau

    Meinung & Analyse | Selten peinlich: Merkels Masken für Moskau
    11.08.2010 20:49   Clausi

    Skull & Bones and Bilderberger

    Warum erwähnt die Presse fast nie, daß hinter dieser Bush und Merkel Politik die Geheimorganisationen "Skull & Bones" und in Deutschland die "Bilderberger" stecken. DAS SIND DIE LEUTE DIE DIE POLITIK MACHEN !!! Nicht die Politiker, welche die ihnen vorgeschriebene Politik nur ausführen. Habt Iht Angst vor diesen Geheimorganisationen?

    Meinung & Analyse | Georgien-Konflikt: Es gibt Schlimmeres als Isolation
    08.08.2010 15:07   Aliaxenia

    Eisenbahn in Russland

    Ich erinnere mich gerne an Eisenbahnfahren in Russland. Sehr gemütlich und mit viel Wodka wurde einmal der " Tag der Eisenbahn " gefeiertZeit hatte ich genug von Moskau bis nach Ceboksary - immerhin eine ganze Nacht. Na ja,die Zeiten ändern sich halt.
    Rudolf Minz

    Reisetipps | Auf den Schwingen des Wanderfalken an die Wolga
    08.08.2010 11:08   Pfeiffer Walter

    nach mir der Waldbrand

    wie wahr wie wahr,

    als camper der auch gerne die russische Ostseeküste besucht musste ich leider genau dies beobachten. Es wurde im trockenen Kiefernwald auf der kurischen Nehrung (Naturschutzgebiet) mit offenem Feuer (Schaschlik) jedes Wochenende gefeiert. Es war immer lustig und fröhlich aber, dass was passieren kann, da macht sich keiner Gedanken.
    Ob dies erlaubt ist oder nicht kann ich leider nicht beurteilen aber eine Kontrolle habe ich in den 4 Wochen nicht erlebt.
    auf alle fälle kann ich dem Artikel von Herrn André Ballin nur voll zustimmen.

    Mit vielen Grüßen
    Pfeiffer Walter

    der gerne wieder kommt

    Meinung & Analyse | Lebensmotto in Russland: Nach mir der Waldbrand
    07.08.2010 12:56   Bruno

    Deutschland u. Österreich schliessen Botschaft......

    Sie schreiben:" Möglicherweise wird die Botschaft am Montag wieder geöffnet...." Die deutsche Botschaft ist am Wochenende sowieso geschlossen!
    Was soll das? Will man den Eindruck erwecken, man sorge und kümmere sich um seine Mitarbeiter? In den letzten Wochen war davon nichts zu bemerken!

    Russland-News | Deutschland u Österreich schliessen Botschaft in Moskau
    05.08.2010 12:28   Mehrwert

    Das wird ja immer lustiger mit diesen Gaspipelines

    Und nicht nur, dass in der Arktis um Grundbesitz gestritten wird, jetzt auch noch am Kaspisee. Ach würden wir doch endlich unabhängig werden von den fossilen Energien. Aber das liegt allein in unsrer eigenen Hand

    Wirtschaft & Geld | Pipelineprojekt Nabucco soll auf Tauchstation gehen
    30.07.2010 10:06   Mehrwert

    Und wer beteiligt sich jetzt alles an North-Stream?

    Hat der Nabucco-Bau auch schon gestartet, oder ist der EU der Investor abhanden gekommen? Hab gar nix mehr davon gehört

    Wirtschaft & Geld | Ostseepipeline North Stream geht bei Wyborg an Land
    28.07.2010 0:44   Matthias

    Visum, Registrierung...

    Ein Fortschritt wäre es schon mal, wenn Visa einfacher erhältlich wären (und Touristenvisa auch für mehr als 30 Tage) und die blöde Registrierung wegfallen würde...

    Russland-News | Russland steckt Unsummen in die Tourismusentwicklung
    24.07.2010 21:59   Paulsen-Consult

    Selbst wenn

    Auch wenn vielleicht eine Mehrheit der Weißrussen Lukaschenko behalten wollte, dann könnte es vielleicht eine demokratisch legitimierte Diktatur werden. Eine Demokratie aber nicht, solange die Opposition keine Chance hat sich zu äußern und politisch zu formieren. Ohne Repression! Was mit blockfrei gemeint ist, verstehe ich auch nicht. In der Vergangenheit hat Moskau recht heftig mit L. geflirtet und sogar die Ukraine nährt sich wieder mit großen Schritten an.
    Irgendwie scheint es auch so einen mentalen Block zwischen Russen, Weißrussen und teilweise auch Ukrainern zu geben. Mir kommt es so vor, als ob Viele dort die Mächtigen um so mehr verehren, je skrupelloser sie sich aufführen. Oppositionelle werden dagegen eher etwas spöttisch als Verlierer betrachtet.
    Meinen Respekt haben die "Abweichler", wie es in diesem Artikel ausgedrückt wird, weil sie sich nicht einschüchtern lassen, trotz handfester Repressionen. Sei es in Weißrussland oder Russland selbst.

    Meinung & Analyse | Blockfreiheit oder letzte Tage des letzten Diktators?
    24.07.2010 21:33   Paulsen-Consult

    Was ist die Visafreiheit für uns Deutsche wert?

    Die Frage stelle ich mir schon, angesichts einer Fülle von Regelementierungen, die einen in Russland erwarten. Reisfreiheit heißt auch, dass man sich nicht an jedem Ort extra anmelden muss, an dem man sich aufhält. Es bedeutet auch, die Sicherheit vor Erpressung durch Milizionäre und das Vertrauen auf faire rechtsstaatliche Verfahren, wenn man sich mit dem Vorwurf eines Rechtsverstoßes konfrontiert sieht. Vorher lohnt sich die Abschaffung der Visum-Pflicht für uns nicht.

    Russland-News | Merkel verspricht Hilfe bei Fragen der Visafreiheit
    21.07.2010 11:59   Alisa

    "Kaltes Russland" ist ein verjährtes Vorurteil. Klima im Moskau gleich London und Berlin...

    Panorama | Russische Hitze ähnelt Pinguin-Biss in der Sahara
    20.07.2010 13:23   KolomnaPiter

    Noch mal den Link...

    http://pass.rzd.ru/isvp/public/pass?STRUCTURE_ID=5166&layer_id=3290&id=2103#moscowspb

    Reisetipps | Ticketverkauf für neue Sapsan-Verbindung angelaufen
    20.07.2010 13:21   KolomnaPiter

    Sapsan-Tickets und Bahnhof

    Preise sind hier zu finden: http://pass.rzd.ru/isvp/public/pass?STRUCTURE_ID=5166&layer_id=3290&id=2103#moscowspb.\r\nDie Sapsans starten und \\\"landen\\\" am Moskauer Bahnhof.

    Reisetipps | Ticketverkauf für neue Sapsan-Verbindung angelaufen
    20.07.2010 12:07   59cake

    Fahrspass made in Germany

    Was kostet ein Retourticket St. Petersburg - Moskau? Welcher Petersburger Bahnhof ist Start bzw. Zielort?

    Reisetipps | Ticketverkauf für neue Sapsan-Verbindung angelaufen
    17.07.2010 15:17   fuerTiere

    Jedes Jahr werden

    zwei bis fünf Millionen Vögel, u.a. Papageien, drei Millionen Schildkröten, zwei bis drei Millionen Reptilien und 40.000 Affen in ihren Heimatländern gefangen und auf legalem und illegalem Wege in andere Länder gebracht. Die Überlebenden erwartet meist ein trostloses Dasein in gewerblichen Unternehmen oder Privathaushalten. Eine artgerechte Unterbringung ist dort in der Regel nicht möglich. Unzählige exotische Heimtiere gehen nach kurzer Zeit qualvoll ein. Andere sterben einen langsamen Tod als "Ausstellungsstück" im Wohnzimmer.

    Szene |

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites