Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Russland Leserkommentare


Überblick über alle Kommentare zu allen Artikeln

  • Klick auf den Namen öffnet alle Kommentare dieses Lesers

  • Klick auf die Artikelüberschrift öffnet Artikel und Kommentare

  • 23.12.2013 10:49   Fritz

    Gustl Mollath war länger weggesperrt

    Den meisten unserer "Menschenrechtler" und "Genschmänner" war dies jedoch entgangen.

    Politik | Begnadigung: Genscher holt Chodorkowski nach Berlin
    21.12.2013 2:17   Royaler

    Hose voll vorm Wintermärchen

    Hose voll - die Stimmung kippt.

    Die Begnadigungs-Show vor der
    Staatspräsentations-Show im Wintermärchen-Land von Olympias Gnaden.
    Die Angst-Show greift nicht mehr, weil sie nun umschlägt, den Peinigern entgegen,fürs Konzept des Schmeichel-Glanzes unpassend.
    Wenn sich zu Viele mit den Freiheitssuchenden solidarisieren und der Schmeichel-Show fernbleiben, wird die Angst-Show, unter der die jetzt freigelassenen
    leiden mussten, fürs Regime unrentabel und hat sich schon auf diese absurde Weise für die vielen Opfer der Gefangenen amortisiert. Absurder Vorgang auch nochmal verdeutlicht durch die Verweichlichung des Härtekurses, der durch rechtsbeugende Angstmacheurteile
    gekennzeichnet war, jetzt so leicht im Vollzug außer Kraft gesetzt.

    Politik | Begnadigung: Genscher holt Chodorkowski nach Berlin
    20.12.2013 0:44   Matthias

    Was soll man schon sagen? A... gibt es überall auf der Welt... Und leider viel zu viele davon.

    Panorama | Orthodoxer Schauspieler will Homosexuelle verbrennen
    19.12.2013 22:20   Paulsen-Consult

    Ich glaube,

    die EU hat mindestens einen gewaltigen Fehler in letzter Zeit gemacht. Sie hat Putins Vorschlag für Dreiergespräche über die Ausrichtung der Ukraine ignoriert.Damit hat sie nicht nur eine Polarisierungs-Politik fortgesetzt, die völlig unsinnig ist, sondern vor allem eine realistische Chance vergeben, als wichtiger Partner für die Ukraine im Spiel zu bleiben. Denn nüchtern betrachtet haben die Ukrainer mit einer Russlandanbindung im Rahmen der Zollunion angesichts der ständigen Existenzangst der Bevölkerung, die von der Hand in den Mund lebt, noch eher eine Chance, besser zu leben und einen erneuten soziökonomischen Schock zu vermeiden, als mit der EU, die sie direkt in den besagten Schockkapitalismus hineintreiben möchte.

    Meinung & Analyse | Wie Kiew erst Brüssel und dann Moskau erpresst, mit Erfolg
    18.12.2013 15:36   josh

    so ein widerwärtiges Element

    ein Nichtsnutz und Abscheu ist dieser Schauspieler. Wahrscheinlich gehört er zurückversetzt ins frühe Mittelalter mit seinen Ansichten. Pfui

    Panorama | Orthodoxer Schauspieler will Homosexuelle verbrennen
    16.12.2013 8:03   Stoll

    Dieser " Schauspieler " ist ein Rassist reinster Blüte und gehört zum ekelhaftesten was die Menschheit hervor gebracht hat.

    Panorama | Orthodoxer Schauspieler will Homosexuelle verbrennen
    14.12.2013 0:48   Royaler

    Willkommen im Abseitigen

    An der extremen Ausgrenzung zeigt sich die Linie der neuen Russengemeinschaft unter dem Putin-Regime. Welche Schauspielerauftitte in ähnlicher Pose sind beim Öffentlichkeitsforum Sotschi vorgesehen, von dem Russia Today in Direktschaltung in die Welt berichten wird? Ein Hohn auf das olympische Feuer, das in der Russland-Hemisphäre umläuft.Wann macht die Zivilisation den Abseitigen in Russland deutlich, dass sie gemeinschaftsschädigend sind und ein unzivilisiertes abnormes System unterstützen. Mit welchen Mitteln gibt es Erfolg gegen ein mafiagelenktes Unrechtssystem? Wie können die duldenden und apathischen Massen von Russen,Ukrainern und Weißrussen bewegt werden, sich für Zivilisation und gegen den Morast derjenigen durchsetzen, die am meisten auf slavonische Kultur setzen.Überall strukturelle und direkte Gewalt gegen Ansätze von Protest und Wünsche nach Zivilisation.Welche Gegenmittel helfen? Muss hier nicht gedroht werden? Lohnt es sich, um Einhalt zu gebieten, etwas aufs Spiel zu setzen, etwas zu wagen und Mut zu zeigen. Das Wort Konfrontation klingt unfreundlich, aber die Konfrontation ist deutlich da - der Provokationen der Scheindemokraten und Abseitigen zuviele. Muss man hier nicht deutlich machen, dass man weder auf dem wirtschaftlichen noch auf gesellschaftlichen Terrain bereit ist, mitzuspielen. Muss es nicht viel mehr Gaucks in Deutschland und Europa geben? Nein oder Protest bei Sotchi wäre das Mindeste, militärischer Druck, wenn friedliche Demonstranten niedergeprügelt werden wie in Kiev, die ultima ratio, aber angesagt?

    Panorama | Orthodoxer Schauspieler will Homosexuelle verbrennen
    13.12.2013 13:35   Stoll

    Ich bin so klein, mein Herz ist rein.

    An seinen Taten soll man Putin messen und nicht an seinen Worten. Wer zur Jagd auf Homosexuelle und Andersdenkende durch Gesetze aufruft, sich selbst als unabdingbar und unersetzlich betrachtet, kann nur scheitern. Hoffentlich kommt es zu Zwischenfällen durch friedliche Demonstrationen und Aktionen von Sportlern, Politikern und Oppositionellen während der Winterspiele in Sotschi. Dann würde die Maske schneller fallen als Putin lieb sein dürfte.


    Politik | Putin will sich der Ukraine nicht aufdrängen
    12.12.2013 23:11   Paulsen-Consult

    Kiew pokert um sein letztes Hemd

    Fast schon komisch wirkt der Nachklang des abgesagten Assoziierungsabkommens mit der EU. Kiew braucht Geld. Nachdem die Gespräche mit Putin um Gaspreissenkungen und Milliarden-Kredite ernüchternd verlaufen sind, pokert die Regierung nun mit der EU um einen 20 Milliarden- Kredit. Langsam fragt man sich, was denn die Ukraine den beiden Machtblöcken so wertvolles zu bieten hat, dass sie sich in der Lage sieht, so hoch zu pokern. Wenn sie verliert, dann war das das letzte Hemd. Auch das letzte Hemd von Janukowitsch, denn dann ist die Ukraine pleite und steht vor einer erneuten Geldentwertung. Die paar Dollar oder Euro, die dabei reinkommen, werden aber nicht zum Schuldendienst reichen (17 Milliarden allein in 2014) Die Inflation wird aber für die Menschen dort das Brot noch teurer machen. Was dann?

    Politik | Die Ukraine will 20 Mrd. Euro für eine EU-Annäherung
    11.12.2013 21:27   Stoll

    Russland will seine Schanddaten reinigen

    Wer fällt auf den Propagandasender den rein? Niemand.

    Medien & Netzwelt | Kreml hofft auf bessere Auslandsdarstellung
    11.12.2013 12:16   Matthias

    Das Bild eines modernen, weltoffenen Russlands wird man damit wohl kaum vermitteln können...

    Medien & Netzwelt | Kreml hofft auf bessere Auslandsdarstellung
    06.12.2013 13:11   Stoll

    Gelernt ist gelernt

    Zu Putins frühen KGB-Pflichten zählte auch das Unterdrücken von Dissidenten-Tätigkeiten in seiner Heimatstadt.Solche Menschen ändern sich nie und sind die größten Hemmschwellen für ein prosperierendes Land. Russlands Bevölkerung wird seit 100 Jahren mal mehr und mal weniger brutal an der Kandare geführt. Putin ist nur ein weiterer Herrscher, der das Land kaputt macht. Mir sind die USA tausend mal lieber, als diese verkappten Kommunisten.

    Panorama | Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
    06.12.2013 12:57   Stoll

    Medwedew verweigert Amnestie für Pussy Riot

    Alles verkappte Kommunisten, die nichts menschliches haben. Ob Medwedjew, Putin oder ihre Spießgesellen, alles von dieser menschenfeindlichen Ideologie geprägte Unterdrücker. Hoffentlich werden die bei einem Umsturz zur Verantwortung gezogen. Dann mit der gleichen Unbarmherzigkeit.

    Panorama | Bedingt frei: Greenpeace-Aktivisten verlassen Gefängnisse
    05.12.2013 21:07   KolomnaPiter

    Am zweiten Tag nach der Eröffnung eingeflogen

    Ich kam heute Nachmittag von Hamburg, gerade noch dem schlimmen Sturm "Xaver" entflogen, in SPb. an.
    Landung war in Pulkovo-1. Auf dem Flugfeld rundum wird ordentlich geackert.
    Pass- und Zollabfertigung liefen erstaunlich schnell, trotz der zusätzlichen Auslastung im Terminal 1, dafür brauchte die Gepäckausgebae wie gewohnt sehr lange.
    Entlassen aus den Formalitäten, kriegte ich schnell einen 39-er Bus, der mich ohne Probleme zur Metro-Station "Moskowskaja" brachte.
    Das als aktueller Situationsbericht. Gucken wir mal, wie es weitergeht.


    Wirtschaft | Deutschland-Flüge eröffnen neues Terminal in Pulkowo
    05.12.2013 14:53   Paulsen-Consult

    Ausgezeichnetes Interview!

    Die Lage in der Ukraine absolut realistisch dargestellt. Es gibt jedoch noch andere Player, die die Situation unerwartet beeinflussen könnten. Für die Oligarchen wird der Abstand zu Europa langsam etwas zu groß. Sie müssen etwas unternehmen, um Janukowitsch über die Euro-Linie zu bringen. Eine rein russiche Perspektive würde für die ukrainischen Oligarchen wahrscheinlich nicht funktionieren.

    Meinung & Analyse | Experte: Die Opposition in Kiew hat die Lage überschätzt
    04.12.2013 5:19   Tanya K.

    Nicht Wissen

    @Herr Matthias

    Ich habe Ihren Beitrag gelesen. Danke dafuer. Sie in einigen Punkten haben sehr Recht und die Korrektur vom Gaspreis ist auch noch schnell genung geschrieben. Aber Sie haben moeglich keine so grosse Ahnung was das technische Deffizit in beiden Staaten (Russland und Ukraine) bedeutet. Sie duerfen alle spaeter stehenden Informationen gerne lesen und dann wir haben wieder wenn es Ihnen angenehm ein Dialog.

    Es ist der gute Weg und die intelligente Idee von der Regierung am Sozialstatus (Die Schule, das lernen und die Gesundheit zu sparen) fuer die Armeekosten mehr zu wachsen?

    http://de.ria.ru/zeitungen/20131125/267347112.html

    Es ist der Beweis von Unfaehigkeit der zwei grossen GUS Staaten die keine Qualitetprodukte herstellen koennen. Von Angst man muss Schutzzolle machen, damit keine gute Qualitet von der EU Staaten zum angemessenen Preis nach Russland kommen duerfen. Die Leute in Russland lieben die gute Qualitet der EU Produkte. Sie sehen das Beispiel rollen auf der Strasse jeden Tag. Groesser als 70% der Avto sind Import auch von japanischen, koreanischen Hersteller. Es ist der Beweis.

    http://de.ria.ru/business/20131127/267365915.html

    Der kluge Mann musste gehen doch er ist weitsichtig und hat die richtige Idee und Mischung

    http://de.ria.ru/politics/20131203/267403840.html

    Entschuldigen Sie die moeglichen Schreibfehler und Satzerstellung. Es ist fuer mich besser die deutsche Sprache zu sprechen und lesen. Das schreiben ist groesser aufwandig.

    Gruss aus Yekaterinburg

    Politik | Kiew: Straßenschlacht vor der Präsidenten-Verwaltung
    03.12.2013 19:28   Matthias

    Ups, sorry

    Beim Gaspreis ist mir wohl ein Fehler unterlaufen, ich habe gedacht, dieser sei in der Zwischenzeit gesenkt worden, aber die Ukraine bezahlt ja eigentlich immer noch zu viel.

    Politik | Kiew: Straßenschlacht vor der Präsidenten-Verwaltung
    03.12.2013 13:32   Matthias

    Zuerst einmal: Was ich den Menschen in der Ukraine (und Russland) wünschen würde, wäre eine Stärkung der Demokratie, weniger Korruption, dass nicht einige wenige das Land ausplündern, mehr Rechtssicherheit. Aber das kann man mehr oder weniger auch der EU, der Schweiz, USA usw. wünschen. Und ich denke, die Wut der Demonstranten richtet sich mehr gegen diese Zustände als gegen den geplatzen Vertrag mit der EU, und dass die Regierung das Land nicht wirklich vorwärts bringen kann.

    Nun denn, dass die EU mittlerweile im grossen Stil unter dem Deckmäntelchen "Verbreitung der Demokratie" Macht-/Grossmachtpolitik betreiben möchte, finde ich nur schon daneben. Aber dass die EU ihren Einflussbereich auf Kosten Russlands ausdehnen möchte, und dabei nichts bietet als vage Versprechungen, das Einschwören auf harte Zeiten (1. der gefallene Vergleich mit den Baltischen Staaten zieht bei mir auch nicht, diese sind nicht wirklich mit der Ukraine vergleichbar, und 2. geht es denn Spanien, Griechenland oder Portugal gut? Was hat der EU-Beitritt Bulgarien oder Rumänien gebracht?), und dazu noch Forderungen, die die Bevölkerung der Ukraine hart treffen könnten, wahrscheinlich auch würden (höhere Energiepreise usw.), ist doch einfach nur lächerlich.

    Gibt die EU der Ukraine genug Kredit, dass diese z.Bsp. die Schulden an Russland zurückzahlen könnte? Sieht ja nicht so aus. Und selbst wenn, würde man da doch den Teufel mit dem Belzebub austreiben. Eher sehe ich es noch als Nachteil, wenn die Ukraine unter der Kreditfuchtel der Merkelschen' EU stehen würde.

    Oder bezahlt die EU die Differenz, wenn die Ukraine an Russland dann plötzlich den Weltmarktpreis für Gas bezahlen müsste? Hat sie überhaupt irgenwelche konkreten Aufbauhilfen versprochen? Ich habe nichts davon gelesen.

    Viele Ukrainer hoffen doch irgendwie (verständlicherweise) auf einfacher Möglichkeiten zum Arbeiten in Westeuropa, aber das wäre ja nicht so einfach, wie viele das hoffen oder sich vorstellen.

    Die Ukrainer sollte sich wirklich zuerst einmal überlegen, was das Hinwenden zur EU bringen würde (warten die Westeuropäer denn überhaupt so sehr auf Produkte aus der Ukraine?), ob es überhaupt bezahlbar wäre, ohne dass das Land wirklich untergeht, denn meiner Meinung nach ist im Moment der Deal mit Russland der bessere.

    Man muss anerkennen, dass die Ukraine schon von der Geographischen Lage her in einer schwierigen Situation ist, und man kann von Janukowitsch halten, was man will (ich eigentlich nicht viel, aber das trifft auf die meisten Ukrainischen Politiker zu), aber aus dieser Situation hat er recht viel gemacht (wenn denn die Ukraine wirklich noch grössere Rabatte auf den Gaspreis und Kredite aus Russland bekommen sollte).

    Und dann noch zum Thema EU-Politik gegenüber Russland: Vor noch nicht allzulanger Zeit stand noch ein Freihandelsabkommen EU - Russland im Raum, einige vertreten auch die Meinung, dass das für die EU auch wirklich nötig wäre, und jetzt tritt die EU so aggressiv und abfällig, gar mit dem Willen zur Demütigung, gegenüber Russland auf? Auch das halte ich für einen grossen Fehler. Und wieso lehnt die EU die Dreiergespräche mit Russland und der Ukraine ab? Wären doch nur mal Gespräche, und eine Chance zum Austausch, und könnten die Situation vielleicht eher verbessern als grosspuriges Gehabe, Verurteilungen und Drohkulisse. Will sich die EU einfach aufspielen und beweisen, dass sie eine Grossmacht ist und wirklich handlungsfähig ist? Schaut für mich eher aus wie Minderwertigkeitskomplexe.

    So nebenbei, was das Ganze der EU bringen soll ausser mehr Billigarbeiter, die den Druck auf die Löhne in Westeuropa zugunsten derer, die hier absahnen, aurechterhalten sollen, und Ärger mit Russland einbringen soll ist mir schleierhaft.

    Politik | Kiew: Straßenschlacht vor der Präsidenten-Verwaltung
    02.12.2013 18:33   jjbs

    Kalingrad wurde 1946 gegründet

    Kalingrad wurde 1946 gegründet

    Kalenderblatt | Geschichte Russland: Kaliningrad wurde 1255 gegründet
    02.12.2013 17:58   Paulsen-Consult

    Dreier Gespräche wünschenswert

    Die von Russland vorgeschlagenen Dreiergespräche zwischen der Ukraine, Russland und der EU wären wünschenswert.
    Die Ukraine wird sich nicht zerlegen, aber auch nicht für eine der Optionen entscheiden. Somit ist eine vernünftige Verhandlung über die West-Ost-Orientierung auf Augenhöhe zwischen allen Parteien das beste.
    Ich unterstütze hier Putins vorschlag. Je eher desto besser, übrigens auch im Interesse von Timoschenko, die sowohl von Merkel, als auch von Putin protegiert wurde und somit bessere Chancen auf eine Freilassung hätte.

    Politik | Kiew: Straßenschlacht vor der Präsidenten-Verwaltung

    < Zuruück    Weitere >
    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205


    Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



    Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


    Mail an die Redaktion schreiben >>>


    Schnell gefunden
    Neues aus dem Kreml

    Die Top-Themen
    Kommentar
    Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
    Moskau
    Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
    Kopf der Woche
    Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
    Kaliningrad
    Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
    Thema der Woche
    Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
    St.Petersburg
    Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

    Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
    Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
    ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
    E-mail genügt
    www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

    Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
    www.sotschi.ru
    www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





    top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites