Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Russland-Aktuell zur Startseite machen

Aktuelle Fotogalerien


"Top-Fotos" - Russland-Chronologie in Bildern. Hier >>>
Video-Clips aus dem russischen Alltag. Hier >>>




 Zurück  Weiter 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Masleniza - eine Woche Völlerei, Gesang und Tanz
Wie andere alte Feste, die während des Sowjetzeit untersagt waren, ist auch die russische Masleniza, die "Butterwoche" in den vergangenen Jahren wieder zum Leben erwacht. Sie findet in der letzten Woche vor dem Beginn der großen orthodoxen Fastenzeit statt. Bevor man sich einschränkt, wird noch einmal geschlemmt, getanzt und gesungen. Eugen von Arb hat das Masleniza-Fest in Puschkin mit der Kamera >>> besucht.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Besuch in Irkutsk
Vom administrativen und kulturellen Zentrum Ostsibiriens Irkutsk aus machte sich Alexander Strache mit der Kamera >>> auf Entdeckungsreise. So machte er Station am Baikal, dem tiefsten und klarsten See der Erde, und beendete seine Reise schließlich nach einer dreitägigen Fahrt mit der legendären Transsib in Moskau.

In dieser Galerie sind 24 Bilder.
Museumswächter auf Samtpfoten
Die Eremitage besitzt seit ihrer Gründung eine Katzenkolonie in ihrem weitverzweigten Kellersystem. Der Legende nach wurden die Tiere im 18. Jahrhundert auf Befehl Katharinas der Grossen als Mäuse- und Rattenjäger in den Palastkeller geholt, wo damals noch Kunstwerke aufbewahrt wurden. Heute ist die Eremitage ein Katzenasyl, in dem die Tiere von zwei Betreuerinnen gefüttert, gepflegt und registriert werden. Eugen von Arb hat die Katzen mit der Kamera >>> besucht.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
"Fensterln" auf Russisch
So rasch die Tage in Petersburg im Frühling länger werden, so schnell verkürzen sie sich im Herbst – die Weissen Nächte werden von den grauen Tagen abgelöst. Im Herbst dunkelt es schon gegen vier Uhr nachmittags ein, und im Winter beträgt das Tageslicht nur noch wenige Stunden. Ganz in der Tradition Puschkins, der noch heute als Puppe an seinem Stammplatz im "Literaturnoe Kafe" am Newski sitzt, ziehen sich Russinnen und Russen bei Dunkelheit und Kälte gerne in die Wärme eines Cafés zurück. Eugen von Arb ging "fensterln" in Peterburgs Strassen und hat fotografiert >>> .

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Volkstrauertag auf den Feldern des Todes
Am Wochenende besuchten deutsch-russische Delegationen Soldatenfriedhöfe, um der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft zu gedenken. Eugen von Arb hat Volkstrauertag auf den Sinjawino-Höhen und bei Sologubowka miterlebt und fotografiert >>> .

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Ein Turm für Petersburg
Das Bauprojekt "Gasprom-City" wird konkreter - in einer ersten Runde wurde eine engere Auswahl von Vorschlägen getroffen, die nun dem Volk in einer Ausstellung vorgelegt werden. Die "Türme" renommierter Architekturbüros sorgen für angeregte Diskussion in der Bevölkerung. Bei der Umsetzung des Vorhabens würde die bisher streng bewahrte Tradition, dass im historischen Zentrum kein Gebäude höher als der Winterpalast sein darf, erstmals ganz klar gebrochen. Eugen von Arb hat die Ausstellung mit der Kamera >>> besucht.

In dieser Galerie sind 24 Bilder.
Piter schwingt sich in den Sattel
Galten Radfahrer auf Petersburgs Straßen vor einigen Jahren noch als Exoten, so macht der Drahtesel heute immer mehr Furore. Einerseits ist das Zweirad in der permanent verstopften Innenstadt das ideale Gefährt. Andererseits bietet die Stadt mit ihren vielen schönen Kanalpromenaden, Parks und Plätzen fantastische Möglichkeiten für erholsame Bike-Touren. Eugen von Arb hat die Kamera >>> mit aufs Radl genommen.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
GUM – historisches Kaufhaus der Superlative
Im Jahr 1888 gab Zar Nikolaus II. dem Petersburger Baumeister Pomeranzew den Auftrag, am Roten Platz ein Kaufhaus zu errichten. Anstelle alter Buden sollte hier etwas entstehen, das den Anspruch Moskaus als aufstrebende Stadt von Welt, unterstreicht. Pomeranzew folgte der Tradition und errichtete drei Handelsreihen, in denen die Händler jeweils ihr eigenes Geschäft haben. Das Gosudarstwenny Uniwersalny Magasin (GUM) – Staatliches Universelles Kaufhaus – hat längst Weltruhm erlangt. Ein Fotospaziergang >>> von Klaus-Henning Schütt.

In dieser Galerie sind 21 Bilder.
Kolomenskoe – Zarenresidenz im Südosten Moskaus
Kolomenskoe war einst Zarenresidenz. Heute ist der Museumspark im Südosten Moskaus auch eine grüne Oase wenige Minuten zu Fuß von der gleichnamigen Metro, direkt am Ufer der Moskwa. An den Rändern der großen Parkanlage gibt es natürlich auch Schaschlikstände und alljährlich von Ende August bis Anfang Oktober einen Honigmarkt. Klaus-Henning Schütt hat die Residenz besucht und fotografiert >>> .

In dieser Galerie sind 30 Bilder.
Moskauer Autosalon - 2006
Glanz und Glamour - dafür sind Automessen bekannt. Neben den neuesten Entwicklungen von Ford, DaimlerChrysler oder Renault posieren schlanke Modells in knappen Röcken und ziehen die Aufmerksamkeit der Messebesucher auf sich. Russland-Aktuell hat sich mit der Kamera unter die PS-Freaks, Hubraum-Junkies und Tuning-Experten gemischt.

In dieser Galerie sind 24 Bilder.
Vielbefahren, vielbegangen – der Newski Prospekt
Noch heute ist der Newski die Lebensader und Zentralachse Peterburgs. An ihm orientiert sich alles, durch ihn führen alle wichtigen Wege. Dementsprechend überlaufen ist er, tausende von Menschen und Autos wälzen sich täglich durch die breite Prachtstrasse. Wer etwas Zeit hat, kann das vielseitige Leben entdecken, dass sich entlang der 4,5 Kilometer langen Strecke abspielt – Eugen von Arb hat mit der Kamera >>> einige Impressionen eingefangen.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Minigipfel im Kirow-Stadion
Während südlich von Petersburg der G8-Gipfel anläuft, wird im Kirow-Stadion ein mehrtägiges Sozialforum abgehalten. Dort, wo sonst der Ball rollt und Zuschauer jubeln, ist eine kleine Zeltstadt aufgebaut, die von Gruppierungen aus den Bereichen Politik, Umwelt, Menschenrechte und Soziales bewohnt wird. Der gesamte Bereich ist durch einen Sicherheitskordon abgeschirmt, und nur wer sich registriert hat, darf das Gelände betreten. Die Besucherzahl ist wegen der strengen Polizeikontrollen viel geringer als erwartet. Eugen von Arb hat das Forum mit der Kamera >>> besucht.

In dieser Galerie sind 32 Bilder.
Kurort - wo die Stadt Sonne und Meeresluft tankt
Obschon sich jeden Sommer mehr Russen einen Urlaub im Ausland leisten können, bleiben die heimischen Gefilde für die meisten die einzige Möglichkeit, auszuspannen. Kurort bei Sestrorezkt, ist neben Solnetschnoje, Repino, Komarowo und Selenogorsk einer der Strände an Russlands nördlicher Riviera, an denen die Städter während des kurzen Sommers frische Seeluft und Sonne tanken können. Eugen von Arb hat Badehose und Kamera >>> eingepackt und sich umgesehen.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Ein Hoch auf Piter – zum 303. Mal!
Das Petersburger Stadtfest unterscheidet sich nicht gross von den übrigen Feiern im Mai - Militärparaden, Musik, Bier und Feuerwerke. Das wichtigste Ereignis ist der Karnevalsumzug auf dem Newski-Prospekt – Eugen von Arb war mit der Kamera >>> dabei.

In dieser Galerie sind 16 Bilder.
Christos woskrese - Christus ist auferstanden!
Ostern in Russland ist ein Kirchenfest voller Gegensätze: langes Fasten, Trauern und Beten auf der einen, ausgelassenes Feiern auf der anderen Seite widerspiegeln Tod und Auferstehung von Christus. Das Gedenken daran ist für die russisch-orthoxen Gläubigen der zentrale Punkt im kirchlichen Leben. Eugen von Arb hat die Karwoche und die lange Osternacht verfolgt und fotografiert >>> . Mehr darüber im Dossier www.ostern.aktuell.ru >>>

In dieser Galerie sind 16 Bilder.

 Zurück  Weiter 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14


Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>


Schnell gefunden
Neues aus dem Kreml

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites