Zwischen Russland und Königsberg: Bauboom in Kaliningrad

Nächstes Bild - hier klicken!
Wenn Aufschwung und Bauboom um eines bislang einen Bogen schlagen, dann um die Sanierung der sowjetischen Wohnblocks (Bild: ul. Frunse), aus denen die Kaliningrader Innenstadt zu großen Teilen besteht. Ein Problem: die meisten Wohnungen sind privatisiert, doch für die Fassade fühlt sich niemand zuständig. (Foto: Plath/.rufo)
 Zurück  Weiter 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20